Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Familienleben offroad
Olivier, Natascha und die Kinder Lilia (l.) und Yuna (r.) nannten den VW-Bus für rund acht Monate ihr Zuhause.

Familienleben offroad

Foto: Caroline Martin
Olivier, Natascha und die Kinder Lilia (l.) und Yuna (r.) nannten den VW-Bus für rund acht Monate ihr Zuhause.
Panorama 3 4 Min. 25.07.2018

Familienleben offroad

Michael JUCHMES
Michael JUCHMES
Mit dem VW-Bus quer durch Europa und weiter bis in den Iran – solch eine Reise scheint nur etwas für eingefleischte Entdecker zu sein. Dass dieses Abenteuer durchaus auch familientauglich ist, hat Olivier Potozec aus Esch/Alzette mit seiner Familie bewiesen.

Eine kleine Kochgelegenheit, ein Kühlschrank, ein Schrank und eine umklappbare Bank ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Von Herzen schwitzen
Während das Vater-Tochter-Gespann Paul und Iris Bach aus Asselscheuer auf dem Tandem gen Polen radelt, plant Anouck Ewerling aus Dommeldingen die Besteigung des höchsten Berges in Afrika.
Foto: Serge Daleiden
Heiße Reifen, guter Zweck
Die gemeinnützige Vereinigung „Drive For Miles“ möchte schwerkranken Kindern etwas ermöglichen, was kein Arzt verschreiben kann.
Annik Paquay ist ein riesiger Porsche-Fan. Sie fährt mit ihrem „Senna 94“, einem 911er-Cabriolet aus dem Jahr 1992, gerne längere Strecken – in diesem Jahr unter anderem bis Sankt Petersburg.