Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Etgen: Schluss mit der Sommerzeit!
Panorama 29.10.2017 Aus unserem online-Archiv
EU prüft Abschaffung

Etgen: Schluss mit der Sommerzeit!

In ganz Europa mussten Millionen von Uhren umgestellt werden.
EU prüft Abschaffung

Etgen: Schluss mit der Sommerzeit!

In ganz Europa mussten Millionen von Uhren umgestellt werden.
Foto: AFP
Panorama 29.10.2017 Aus unserem online-Archiv
EU prüft Abschaffung

Etgen: Schluss mit der Sommerzeit!

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Der Luxemburger Landwirtschaftsminister Fernand Etgen hat sich gegen die Zeitumstellung ausgesprochen. Die Sommerzeit habe keine Vorteile, schrieb er an diesem Wochenende auf Facebook.

(vb) – Der Luxemburger Landwirtschaftsminister Fernand Etgen hat sich gegen die Zeitumstellung ausgesprochen. Die Sommerzeit habe keine Vorteile, schrieb er an diesem Wochenende auf Facebook.

Vor allem bei Nutz- und Haustieren komme der „innere Wecker komplett durcheinander“, meint Etgen. Auch komme es an den Tagen nach der Zeitumstellung zu mehr Wildunfällen. Auch Kinder, Kranke und Senioren hätten vielfach Probleme mit der Umstellung. „Deshalb: Schluss mit der Sommerzeit!“, fordert Etgen.

Seit Sonntagfrüh gilt in Mitteleuropa die Winterzeit. Die Uhren wurden in der Nacht um 3.00 Uhr um eine Stunde zurückgestellt. Für viele Menschen bedeutete das einfach, eine Stunde länger zu schlafen. Seit die Zeitumstellung 1980 eingeführt wurde, um Energie zu sparen, melden sich aber auch regelmäßig Kritiker zu Wort, die keine Stromersparnis erkennen können. Vielmehr führe es zu gesundheitlichen Problemen, wenn an der Uhr gedreht wird. Aus der EU-Kommission hieß es zuletzt, man prüfe Forderungen nach einer Abschaffung der Sommerzeit.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der Nacht zum Sonntag werden die Uhren auf Sommerzeit umgestellt. Noch, denn die EU plant eine Abschaffung der Zeitumstellung.
Lokales, Zeitumstellung, von Winterzeit auf Sommerzeit, Sommerzeit Foto Anouk Antony
Der Winter naht – und mit ihm die Umstellung der Uhren an diesem Wochenende. Ein Neurologe aus dem „Centre hospitalier du Nord“ (CHdN) in Ettelbrück erklärt, was das Drehen an der Uhr für unsere Gesundheit bedeutet.
Zeitumstellung, Winterblues, Foto Lex Kleren
Die Sommerzeit ist da: In der Nacht zum Sonntag werden die Uhren von 2 auf 3 Uhr gestellt. Wir müssen demnach auf eine Stunde Schlaf verzichten. Dafür bleibt es abends nun länger hell.
So mancher Luxemburger muss in der Nacht zum Sonntag auf eine Stunde Schlaf verzichten.
Vor oder zurück? Merksprüche zur Zeitumstellung
In der Nacht auf Sonntag endet die Sommerzeit. Dann stellt sich wieder die Frage: Uhren vor oder zurück stellen? Mit diesen Merksätzen fällt die Antwort vielleicht leichter.