Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erster Ausflug für Berliner Panda-Zwillinge
Panorama 7 29.01.2020

Erster Ausflug für Berliner Panda-Zwillinge

Panorama 7 29.01.2020

Erster Ausflug für Berliner Panda-Zwillinge

Die rund fünf Monate alten Brüder Meng Xiang und Meng Yuan haben am Donnerstag ihren ersten großen Auftritt. Deswegen haben sie schonmal geübt.

(dpa) - Die Panda-Zwillinge im Berliner Zoo sind ab Donnerstag erstmals auch für Besucher zu sehen. Beim Probelauf vor Journalisten legten die rund fünf Monate alten Brüder Meng Xiang und Meng Yuan (inoffiziell Pit und Paule genannt) am Mittwoch bereits erste Klettereinlagen hin. Sie erkundeten mit ihrer Mutter Meng Meng die Innenanlage: eine Art Panda-Wohnzimmer hinter Glas. Der Zoo hat dort für den Nachwuchs zwischen Bergen von Bambus kleinere Kletterstationen bereitgestellt.

Ab Donnerstag stellt sich der Zoo wegen der Kleinen auf einen größeren Andrang ein. Es sollen mehr Kassen besetzt werden, damit die Menschen nicht so lange anstehen müssen. Sicherheitspersonal soll außerdem Stau am Panda-Gehege vorbeugen.


Panda-Babys: Mutter Meng Meng und die Zwillinge seien wohlauf, heißt es aus dem Berliner Zoo.
Jubel im Berliner Zoo: Meng Meng bringt Panda-Zwillinge zur Welt
Es ist geglückt: Der Berliner Zoo vermeldet Panda-Nachwuchs, und das gleich im Doppelpack. Mutter Meng Meng und die Zwillinge sind wohlauf. Und die Hauptstadt hat zwei neue tierische Lieblinge.

Die Zwillinge sind der erste Panda-Nachwuchs in einem deutschen Zoo. Frühere Zuchtversuche mit anderen Panda-Paaren in Berlin waren erfolglos geblieben. Die Elterntiere Meng Meng und Jiao Qing leben seit 2017 in Berlin. Die seltenen Bären sind Leihgaben Chinas.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.