Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erbgroßherzogliches Paar unterstützt junge Forscher
Panorama 13 02.04.2017 Aus unserem online-Archiv
"Concours Jonk Fuerscher"

Erbgroßherzogliches Paar unterstützt junge Forscher

Panorama 13 02.04.2017 Aus unserem online-Archiv
"Concours Jonk Fuerscher"

Erbgroßherzogliches Paar unterstützt junge Forscher

Laurence BERVARD
Laurence BERVARD
Das Elektro-magnetisches Auto, der Polystyrolkonsum oder das Oxidieren von Eisen und Kupfer: Das sind nur einige der Thematiken, die die jungen Forscher zwischen 11 und 21 Jahren für ihre Experimente inspirierte.

(lb) - Das Elektro-magnetisches Auto, der Polystyrolkonsum oder das Oxidieren von Eisen und Kupfer: Das sind nur einige der Thematiken, die die jungen Forscher  zwischen 11 und 21 Jahren für ihre Experimente inspirierte.

Die jeweiligen Projekte konnten sie der Jury am Sonntag im Rahmen des 46. nationalen Wettbewerbs "Jonk Fuerscher" vorstellen.

Die Teilnahme am Wettbewerb soll es den Erfindern von morgen ermöglichen, ihre Kreativität und ihren Innovationsgeist zu entfalten. Sie durften sich ihre eigene wissenschaftliche Arbeit aussuchen.

Der Erbgroßherzog Guillaume und die Prinzessin Stéphanie bewunderten bei der Preisüberreichung unter anderem Projekte aus den Bereichen Umwelt und Nachhaltigkeit, Informatik und Technik, Chemie und Physik.

Die Veranstaltung findet seit 1971 jährlich statt und wird vom "Fonds National de la Recherche" finanziell unterstützt.