Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erbgroßherzog Guillaume und Prinzessin Stéphanie: Auf Fotoschau in Clerf
Panorama 34 23.04.2016

Erbgroßherzog Guillaume und Prinzessin Stéphanie: Auf Fotoschau in Clerf

Das Erbgroß herzogliche Paar besucht die Ausstellung "The Family of Man" in Clerf

Erbgroßherzog Guillaume und Prinzessin Stéphanie: Auf Fotoschau in Clerf

Das Erbgroß herzogliche Paar besucht die Ausstellung "The Family of Man" in Clerf
Foto: Armand WAGNER
Panorama 34 23.04.2016

Erbgroßherzog Guillaume und Prinzessin Stéphanie: Auf Fotoschau in Clerf

Das erbgroßherzogliche Paar reiste am Samstagmorgen in den Norden des Landes und besuchte die "The Family of Man"-Ausstellung im Clerfer Schloss.

(mij) - Kunst und Kultur liegen Erbgroßherzog Guillaume und Prinzessin Stéphanie am Herzen. Davon konnte man sich am Samstagmorgen im Clerfer Schloss überzeugen. Das erbgroßherzogliche Paar besuchte mit den Amis des Musées d'Art et d'Histoire die Ausstellung "The Family of Man".

Für die junge Prinzessin war der Ausstellungsbesuch Ausflug und Arbeitsbesuch zugleich. Sie ist seit März 2013 Schirmherrin des Vereins der Museumsfreunde.

Die Fotoausstellung "The Family of Man" wurde im Jahr 1955 vom luxemburgischen Fotografen Edward Steichen für das Museum of Modern Art (MoMA) in New York konzipiert, seit 1994 ist sie dauerhaft in Clerf ausgestellt. 503 Fotos von 273 Künstlern aus 68 Ländern bilden ein Porträt der Menschheit. Seit dem Jahr 2003 zählt die Ausstellung zum Weltdokumentenerbe.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Museumspädagogik : Von Missverständnissen und Stereotypen
Es ist noch gar nicht so lange her, da hieß das Mudam noch „De Pei-Musée“. Die Architektur des Gebäudes war von größerem Interesse als die Kunst im Museum. Dass sich das schnell geändert hat, liegt unter anderem an der Museumspädagogik von Vermittlerinnen wie Nadine Erpelding und Cindy Einsweiler.
Nadine Erpelding und Cindy Einsweiler über ihre Erfahrungen als Vermittlerinnen im Mudam.