Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Düdelingen: Rollendes Kunstwerk
Panorama 7 10.07.2019

Düdelingen: Rollendes Kunstwerk

„Noah's train“: Der Zug ist mit Tiermotiven verziert.

Düdelingen: Rollendes Kunstwerk

„Noah's train“: Der Zug ist mit Tiermotiven verziert.
Foto: Lex Kleren
Panorama 7 10.07.2019

Düdelingen: Rollendes Kunstwerk

Michael JUCHMES
Michael JUCHMES
Gestern war ein besonderer Botschafter zu Gast in Düdelingen: „Noah's train“ machte Station in Luxemburgs Süden - und Werbung für den Güterverkehr auf der Schiene.

Mehr Güterverkehr auf die Schiene verlagern und dabei den ökologischen Fußabdruck des Warentransports reduzieren – das ist das Ziel der Allianz namens „Rail Freight Forward“, zu der sich 18 Unternehmen aus ganz Europa, darunter auch CFL cargo, zusammengeschlossen haben.

Am Mittwoch war der offizielle „Botschafter“ des Verbunds zu Gast im Großherzogtum: „Noah's train“, das längste mobile Kunstwerk der Welt. Bei seinen Stationen in Städten wie Berlin, Wien, Paris und Brüssel war der Zug jeweils um zwei von Streetartists gestaltete Waggons verlängert worden. In Luxemburg wurde das Kunstobjekt nun um die bunten Container von Daniel MacLloyd und Alain Welter ergänzt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema