Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Diktator zwingt Nordkoreaner zu Einheits-Haarschnitt
Panorama 27.03.2014 Aus unserem online-Archiv

Diktator zwingt Nordkoreaner zu Einheits-Haarschnitt

Oben lang, unten kurz - so sollen angeblich bald alle nordkoreanischen Männer aussehen.

Diktator zwingt Nordkoreaner zu Einheits-Haarschnitt

Oben lang, unten kurz - so sollen angeblich bald alle nordkoreanischen Männer aussehen.
Foto: AFP
Panorama 27.03.2014 Aus unserem online-Archiv

Diktator zwingt Nordkoreaner zu Einheits-Haarschnitt

Der Personenkult um den nordkoreanischen Diktator Kim Jong Un nimmt kuriose Formen an. Der eigenwillige Despot hat nun ein Dekret erlassen, wonach jeder männliche Bürger Nordkoreas seinen Haarschnitt tragen muss.

(vb) - Der Personenkult um den nordkoreanischen Diktator Kim Jong Un nimmt kuriose Formen an. Der eigenwillige Despot hat nun ein Dekret erlassen, wonach jeder männliche Bürger Nordkoreas seinen Haarschnitt tragen muss.

Hinten kurz rasiert, oben lässig lang – so gefällt es Kim Jong Un. Weil er von seinem eigenen Haarschnitt ganz begeistert ist, will er auch seine Landsleute damit beglücken. Laut US-Medienberichten soll er seine Frisur für alle Nordkoreaner verpflichtend gemacht haben.

Die Frisur ist in Nordkorea keine Privatsache. Die dortigen Friseure lernen dort in der Ausbildung genau zehn Frisuren für Männer und 18 für Frauen – mehr dürfen sie ihren Kunden nicht anbieten. Warum Kim Jong Un möchte, dass alle Nordkoreaner aussehen wie er, bleibt sein Geheimnis.

Für Heiterkeit sorgte das Aussehen des Diktators vor zwei Wochen im Internet. Dort kursierte das Bild eines chinesischen Würstchen-Verkäufers aus der nordostchinesischen Stadt Shenyang, der Kim Jong Un zum Verwechseln ähnlich sieht. Chinesische Nutzer machten darüber Witze nach dem Motto: „Das Dickerchen hat aber eine schöne Karriere hingelegt.“