Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Digitale Revolution: Kollege Roboter übernimmt
Panorama 6 Min. 04.04.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Digitale Revolution: Kollege Roboter übernimmt

In Zukunft wird sich die Arbeitswelt grundlegend ändern. Doch können Mensch und Maschine wirklich Hand in Hand zusammenarbeiten?

Digitale Revolution: Kollege Roboter übernimmt

In Zukunft wird sich die Arbeitswelt grundlegend ändern. Doch können Mensch und Maschine wirklich Hand in Hand zusammenarbeiten?
Foto: Shutterstock
Panorama 6 Min. 04.04.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Digitale Revolution: Kollege Roboter übernimmt

Michèle ZAHLEN
Michèle ZAHLEN
Intelligente Maschinen, Roboter, Supercomputer: Die Zukunft der Arbeitswelt hört sich nach Science-Fiction an. In Luxemburg wird kräftig daran gearbeitet. Das Misstrauen ist groß. Dabei bieten diese Technologien viele neue Möglichkeiten.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Digitale Revolution: Kollege Roboter übernimmt“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Digitale Revolution: Kollege Roboter übernimmt“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die großen Reedereien rüsten ihre Kreuzfahrtschiffe auf - mit Apps, Portalen und Systemen für Smartphones und Tablets. An Bord sind sie unverzichtbar, machen aber nicht jedem das Leben einfacher.
Kreuzfahrt App
Im internationalen Leistungsindex für Logistik listete die Weltbank das Großherzogtum zuletzt auf Rang zwei. Als Frachtdrehscheibe hat Luxemburg einiges erreicht und verfolgt weitere Ambitionen. Allerdings gilt es dabei vielfältige Herausforderungen zu meistern.
Die Logistik steht vor disruptiven Umwälzungen: Wird es Luxemburg gelingen, den Wandel nicht nur zu meistern, sondern sogar voranzugehen und Umweltaspekte und wirtschaftlichen Erfolg damit zu verknüpfen?
Arbeitsminister Nicolas Schmit (LSAP) will das Praktikum per Gesetz klarer regeln und eine Praktikumskultur fördern. Gefahren, dass Studierende als billige Arbeitskräfte eingesetzt werden, sieht er nicht.
Two young female technicians working in a hospital workshop
Das Handwerk braucht Nachwuchs. Vorschläge, wie man Ausbildung und Orientierung verbessern kann, unterbreiteten am Montag die Handwerks- und die Arbeitnehmerkammer. Ihr "Basic-check" bietet ein gutes Werkzeug.
Wir müssen mehr ausbilden, heißt es von den Berufskammern. Immer mehr Arbeitnehmer kommen aus dem Ausland.
Internet, Energie, Arbeitswelt: Wir erleben den größten Umbruch seit Beginn des Kapitalismus, sagt Zukunftsforscher Jeremy Rifkin.