Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Diese Events sollten Sie in den kalten Monaten nicht verpassen
Panorama 6 Min. 21.10.2022
Herbst und Winter in Luxemburg

Diese Events sollten Sie in den kalten Monaten nicht verpassen

Noch bis zum 29. Oktober läuft die Oktoberfest-Saison in Clausen.
Herbst und Winter in Luxemburg

Diese Events sollten Sie in den kalten Monaten nicht verpassen

Noch bis zum 29. Oktober läuft die Oktoberfest-Saison in Clausen.
Foto: Pedro Sampayo Ribeiro/see.you.lu
Panorama 6 Min. 21.10.2022
Herbst und Winter in Luxemburg

Diese Events sollten Sie in den kalten Monaten nicht verpassen

Vom Oktoberfest über Filmfestivals bis hin zur Plattenbörse - auch in der kalten Jahreszeit hat Luxemburg einiges zu bieten.

Von Sarita Rao

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür, aber in den kommenden Monaten gibt es in Luxemburg dennoch zahlreiche Optionen, um Spaß zu haben und Neues zu entdecken.

Noch bis 29. Oktober – Oktoberfest in Clausen

Noch bis zum 29. Oktober wird beim Oktoberfest in der Big Beer Company in Clausen gefeiert.
Noch bis zum 29. Oktober wird beim Oktoberfest in der Big Beer Company in Clausen gefeiert.

Noch ist es nicht zu spät, um in Lederhosen oder Dirndl zu schlüpfen und die Brauerei Big Beer Company in Rives de Clausen zu besuchen. Jeden Freitag und Samstag gibt es Musik von DJ Marco Boesen, Live-Unterhaltung und bayerische Spezialitäten wie Knödel, Haxen und Hendl vom Grill.

22. Oktober – Koreanischer Kulturtag im Kulturzentrum Schéiss

Bei diesem eintägigen Festival im Val Saint Croix in Belair dreht sich alles um die koreanische Kultur: Essen, traditionelle Getränke, Kostüme, Spiele und Produkte wie Kosmetik. Außerdem gibt es musikalische Darbietungen, darunter auch K-Pop-Tanzvorführungen, organisiert vom Maison de la Culture Coréenee au Luxembourg asbl. An diesem Tag wird auch der 60. Jahrestag der diplomatischen Beziehungen zwischen dem Großherzogtum und der Republik Korea gefeiert.

22. bis 23. Oktober – Gitarrenfestival im Konservatorium Luxemburg

Zum ersten Mal findet im Großherzogtum ein Festival statt, das der klassischen Gitarre gewidmet ist. Geboten werden Konzerte, Workshops und Konferenzen von weltberühmten Gitarristen sowie eine Gitarrenausstellung und ein Wettbewerb für Gitarristen. 

29. Oktober – Alternative Rock/Metal Festival in Rocas

Riff-Attacken und donnernde Double Bass-Teppiche erwarten Sie beim ersten Rocas Rumble, bei dem die vielversprechendsten Nachwuchsbands der luxemburgischen Alternative Rock- und Metal-Szene auftreten. Auf dem Programm stehen SCIAN, Zirocco, Trouble in Paradise und Deep Dive Culture.

29. Oktober und 30. November – Diwali/Deepawali in Bonneweg und Limpertsberg

Feiern Sie mit der Indian Association of Luxembourg am 29. Oktober im Kulturzentrum in Bonneweg das größte Ereignis im indischen Kalender – Diwali, das „Lichterfest“. Der Abend beginnt mit einer traditionellen Pooja, gefolgt von Bollywood-Tanz, einem üppigen Essen und einem DJ bis 23 Uhr. Tickets können hier reserviert werden.


Der Sum 41-Sänger Deryck Whibley überzeugt bei dem Konzert in der Rockhal mit seiner unverwechselbaren Stimme.
Mit Sum 41 und Simple Plan zurück in die frühen 2000er
Bei dem „Does This Look All Killer No Filler“-Konzert in der Rockhal beweisen die beiden Bands, dass ihre Songs ausgezeichnet gealtert sind.

Tamil Sangam Luxembourg veranstaltet zudem am 30. November einen Deepawali-Tag im Kulturzentrum Tramsschapp in Limpertsberg. Geboten werden Tanzaufführungen, Spiele und ein Festmahl mit mehr als 10 verschiedenen südindischen Gerichten. Interessierte können sich hier anmelden.

30. bis 31. Oktober – Open Doors Halloween in Neumünster

Die Türen in Neumünster öffnen sich zu einem gruseligen Wochenende mit Shows, Ausstellungen und Konzerten, Kunst, Jugendprogrammen und Workshops. Das genaue Programm wird noch bekannt gegeben.

29. Oktober bis 13. November – Italienisches Filmfestival Villerupt in der KulturFabrik in Esch


HANDOUT - 20.05.2022, Sachsen, Leipzig: Rammstein tritt in Leipzig auf. (zu "Pyrotechnik gegen Gewitter - Rammstein zurück auf der Bühne") Foto: Jens Koch/Rammstein/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++
Rammstein kündigen Stadion-Tour für 2023 an
Kaum war die diesjährige Europa-Tour beendet, wurden Gerüchte über ein Wiedersehen im kommenden Jahr laut. Nun wurde die Tour offiziell angekündigt.

Die 45. Ausgabe des Villerupt-Festivals stellt italienische Regisseurinnen ins Rampenlicht, darunter die Werke von Liliana Cavani sowie Cristina und Francesca Comencini. Im Bistro Ratelach wird außerdem eine Ausstellung des Illustrators Matteo Falone mit dem Titel „Carte de gioco“ zu sehen sein: Als Enkel italienischer Einwanderer, die in der lothringischen Stahlindustrie arbeiteten, gestaltet Falone die berühmten Spielkarten mit seiner eigenen Familiengeschichte neu. Außerdem gibt es verschiedene Konzerte sowie am 31. Oktober zwei Horrorfilmklassiker von Dario Argento. Grusel garantiert!

30. Oktober und 26. März – Plattenbörse in den Rotondes

Auf der Foire aux Disques können Sie an diesen Sonntagen bei mehr als 50  Verkäufern aus der Großregion in Tausenden von Tonträgern stöbern. Neben dem begehrten Vinyl gibt es auch DVDs und Blu-Rays sowie die Möglichkeit, Plattenspieler zu kaufen.

5. November – Qwest-Hip-Hop-Festival in der Rockhal

Die Rockhal hat sich mit Konektis Entertainment und Esch2022 zusammengetan, um dem Hip-Hop einen ganzen Tag zu widmen. 15 Künstler aus der deutschsprachigen und luxemburgischen Szene werden auftreten, darunter Layla, Sixo, Turnup N & Friends, Symba, Stayfou und Yung Hurn. Für das leibliche Wohl wird ein Food Village sorgen.

11. bis 13. November – Bazar International in der LuxExpo

Beim Bazar International ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Beim Bazar International ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Foto: Pierre Matgé

Der Bazar International ist eine luxemburgische Institution, bei der zahlreiche Nationalitäten ihre Länder und typische Waren präsentieren. Von Getränken, über Essen, saisonale Dekoration, Kunsthandwerk, Gemälde bis hin zu Schmuck ist für jeden was dabei. Außerdem gibt es Tanz- und Musikvorführungen.

15. bis 27. November – Rainy Days Festival in der Philharmonie Luxemburg

Unter dem Motto „out of this world“ will das Rainy Days-Festival für zeitgenössische Musik mit 21 Konzerten, Aufführungen und Installationen ungewohnte Spieltechniken, Technologien oder einfach nur die Fantasie in den Vordergrund stellen. Außerdem werden neue Werke von Mark Andre, Newton Armstrong, Carola Bauckholt & Karin Hellqvist und Nwando Ebizi, um nur einige zu nennen, uraufgeführt.

Das Rainy Days Festival der Luxemburger Philharmonie entführt Sie im November in eine andere Welt.
Das Rainy Days Festival der Luxemburger Philharmonie entführt Sie im November in eine andere Welt.
Foto: Philharmonie Luxemburg / Alfonso Salgueiro

18. bis 20. November – Life Expo 80er-Jahre Ausgabe in der LuxExpo

Lassen Sie sich in die 1980er-Jahre zurückversetzen und erleben Sie Themenabende, Vintage-Aussteller und eine Auswahl der besten Tattoo-Künstler der Region. Sobald die Sonne untergeht, verwandelt sich die LuxExpo in eine Partylocation mit Loungebereichen, Lichtshows, Cocktails, Shisha und natürlich einer Tanzfläche. Die DJs Danny Gold, Difino, Lilo und Felipe Bari werden für die richtige Stimmung sorgen.

25. und 26. November – Shuffle Jazz-Festival in Neumünster

Das Shuffle Jazz-Festival soll ein Sprungbrett für lokale Künstler der luxemburgischen Jazzszene sein. Jazz-Fans können ein Dutzend Konzerte auf zwei Bühnen erleben, für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Besonderes Highlight ist eine Bar in der Atmosphäre eines Jazzclubs. 

2. und 3. Dezember - Wine Lights Enjoy in den Luxemburger Moselweinbergen

Die Weinlandschaft zwischen Wormeldingen und Ahn erstrahlt auf ihren 4,5 Kilometern in einem spektakulären Licht- und Farbenspiel, während zahlreiche Weingüter und Vereine eine Auswahl an lokalen Weinen und Crémant anbieten.

9. bis 17. Januar – RESET Jazz Festival in Neimünster

Beim RESET Festival kommen Jazz-Fans auf ihre Kosten.
Beim RESET Festival kommen Jazz-Fans auf ihre Kosten.
Foto: Reset Jazz Festival

Das Lineup für die fünfte Ausgabe des beliebten Jazz-Festivals in Neumünster ist noch nicht bekannt. Lediglich die Bass-Tuba-Spielerin Belinde Deman ist bisher bestätigt.

2. bis 12. März – Filmfestival in Luxemburg-Stadt


Die Heavy-Metal-Szene in Luxemburg.ITV mit Tom Dosser.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Tom Dosser: „Metal ist keine Modesache“
Der Frontmann der Luxemburger Death-Metal-Institution Desdemonia spricht über seine Szene – und die guten Seiten der Festivalabsage aus Strassen.

Das nationale Filmfestival mit Dokumentarfilmen, Spielfilmen, Sondervorführungen und Kurzfilmen geht im März im Ciné Utopia, Kinepolis Kirchberg und der Cinémathéque in Luxemburg-Stadt an den Start. Neben den Vorführungen gibt es kostenlose Workshops, Ausstellungen und Konzerte sowie internationale Gäste und Preise für den besten Film, den besten Dokumentarfilm und den besten Film für junges Publikum.

1. und 2. April – Eat it! in den Rotondes

Das Street-Food-Festival hat in Luxemburg einen neuen Höhepunkt erreicht. Das Angebot der Foodtrucks reicht von mexikanischen Tacos über gebratene Nudeln bis hin zu afrikanischer und nahöstlicher Küche. Und natürlich kommen auch Burger-Freunde auf ihre Kosten. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema