Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Kraft der Musik
Panorama 4 Min. 03.03.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Neurologe und Musiker Eckart Altenmüller

Die Kraft der Musik

Bei Schlaganfallpatienten kann das Musizieren der Feinmotorik auf die Sprünge helfen.
Neurologe und Musiker Eckart Altenmüller

Die Kraft der Musik

Bei Schlaganfallpatienten kann das Musizieren der Feinmotorik auf die Sprünge helfen.
Foto: Shutterstock
Panorama 4 Min. 03.03.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Neurologe und Musiker Eckart Altenmüller

Die Kraft der Musik

Kevin WAMMER
Kevin WAMMER
Musik dient nicht nur zur Unterhaltung, sondern hat bestenfalls auch eine heilende Wirkung, Was genau sie in unserem Körper bewirkt, erläurter der Neurologe und Musiker Eckart Altenmüller.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Die Kraft der Musik“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Daniel Hope, der Geiger von Echternach, im Interview
„Adventurous and brillant“ schrieb die New York Times über Daniel Hope. Im „Luxemburger Wort“-Interview spricht der „Geiger von Echternach“ über Yehudi Menuhin und sein soziales Engagement.
Daniel Hope
Mit einem Schnarcher in einem Bett zu schlafen, kann äußerst nervenaufreibend sein. Mitunter gleicht der Lärmpegel dem eines fahrenden Lkw. Hat der Betroffene zusätzlich Atemaussetzer, wird es sogar für ihn selbst gefährlich.
Zum Themendienst-Bericht von Elena Zelle vom 15. Februar 2017: Wer mit einem Schnarcher zusammen lebt, hat es nicht leicht. Nicht nur seinem Partner zuliebe sollte man etwas gegen das geräuschvolle Atmen tun.    
(Archivbild vom 28.1.2016/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text.) Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Ein plötzlicher Anstieg des Blutdrucks kann einen Schlaganfall, eine Hirnblutung oder Herzversagen nach sich ziehen. Wir verraten Ihnen, wann es an der Zeit ist, den Notarzt zu rufen.
Der Blutdruck sollte regelmäßig kontrolliert werden.
Heimtückisches Leiden
Epilepsie kann im Alter neu auftreten. Bloß wissen das Laien, aber auch einige Ärzte nicht, weil sich die Anfälle kaum bemerkbar machen.
asdf
Musiktherapie
Musik ist Freizeitbeschäftigung, oder? Nein, sagen Musiktherapeuten. Sie setzen Akustisches gezielt ein, um psychische und seelische Schmerzen zu lindern und Krankheiten zu bekämpfen. Trotz nachweislicher Erfolge ist der Berufsstand des Musiktherapeuten nicht offiziell anerkannt.

Marianne Wiltgen-Savania praktiziert seit seit zwanzig Jahren den 
Beruf der Musiktherapeutin.
"Bring me to life" oder doch "Highway to hell"? Wer sich einen OP-Saal als stilles Kämmerlein vorstellt, der irrt. Doch welche Wirkung hat Musik auf Ärzte und Patienten?