Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die große Berg- und Talfahrt

Die große Berg- und Talfahrt

Die große Berg- und Talfahrt

Die große Berg- und Talfahrt


17.08.2019

Temmels, die erste Ortschaft auf der Strecke.
Exklusiv für Abonnenten

Auf der dritten „Stippvisite in der Großregion“ geht es von Grevenmacher bis Piesport, eine ungeahnt schöne, 92 Kilometer lange Berg- und Talfahrt über den nordwestlichen Hunsrück.

Die von den Luxemburgern wohl am wenigsten bekannte und bereiste Region im nahen Grenzgebiet ist der Hunsrück. Auf der dritten „Stippvisite in der Großregion“ geht es von Grevenmacher bis Piesport, eine ungeahnt schöne, 92 Kilometer lange Berg- und Talfahrt über den nordwestlichen Hunsrück…

Text: Henri Leyder / Fotos: Henri Leyder/Shutterstock

Der Reiz der Strecke ist ihr Landschaftsbild. Schmale Bergrücken und tief eingeschnittene Täler lösen sich immer wieder nach wenigen Kilometern ab. Genauso schnell folgen sich Aussichtspunkte, bewaldete Berghänge und tiefgrüne Bach- und Flusstäler. Nicht zu vergessen die Weinberge an Mosel, Saar und Ruwer!

Aus dem Luxemburger Moselstädtchen machen wir uns über die neue Stringbow-Brücke in Richtung Trier auf ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.