Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Deutschland: Brite nutzt Auto als Anhänger
Panorama 12.11.2019

Deutschland: Brite nutzt Auto als Anhänger

Verbotenes Gespann.

Deutschland: Brite nutzt Auto als Anhänger

Verbotenes Gespann.
Foto: Verkehrsdirektion Mainz
Panorama 12.11.2019

Deutschland: Brite nutzt Auto als Anhänger

Ein 63-jähriger Brite wollte während seines Urlaubs nicht auf sein Auto verzichten. Diese Bequemlichkeit kam ihm jedoch teuer zu stehen.

(SC) - In Rheinhessen staunten Polizeibeamte am Sonntag nicht schlecht, als sie auf der Autobahn A61 in der Nähe von Gau-Bickelheim einen fahrerlosen Kleinwagen erblickten.

Schnell bemerkten sie, dass der Wagen an ein Wohnmobil gekoppelt war - offensichtlich als eine Art Anhänger. Der Fahrer des Wohnwagens, ein 63-jähriger Brite aus der Nähe von Bristol, wollte während seines Urlaubs nicht auf sein Auto verzichten - und hängte es kurzerhand über eine Anhängerdeichsel an die Anhängerkupplung seines Campingwagens.


Hochzeitsgesellschaft blockiert deutsche Autobahn mit Luxusautos
Für das perfekte Hochzeitsfoto braucht es einiges an Kreativität - doch davon hatte eine Hochzeitsgesellschaft in Deutschland wohl etwas zu viel.

Der Brite war sich keiner Schuld bewusst und zeigte den Beamten seine europäische Genehmigungsurkunde. Tatsächlich ist diese Umbauvorrichtung in einigen Ländern Europas erlaubt - in Deutschland allerdings nicht. 

Für den Briten wurde das Ganze ein teurer Spaß - er musste den Kleinwagen mit einem Abschleppdienst bis in die Niederlande bringen lassen, wo das ungewöhnliche Gespann erlaubt ist.

Neben dem Abschleppservice, der den Briten rund 1000 Euro kostete, musste er ebenfalls noch ein Bußgeld zahlen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein Wal auf der Autobahn?
Unglaublich aber wahr: Ein Walfisch wurde an mehreren Stellen der französischen Autobahn A31 gesehen und fotografiert. Die Bilder sind der Renner in dem sozialen Netzwerk Twitter.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.