Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Das New Yorker Waldorf Astoria wird 90
Panorama 1 3 Min. 01.10.2021
Präsidenten, Stars und Salat

Das New Yorker Waldorf Astoria wird 90

Renovierungsarbeiten am Waldorf Astoria. Das berühmte Luxushotel an der Park Avenue ist derzeit wegen Renovierung geschlossen.
Präsidenten, Stars und Salat

Das New Yorker Waldorf Astoria wird 90

Renovierungsarbeiten am Waldorf Astoria. Das berühmte Luxushotel an der Park Avenue ist derzeit wegen Renovierung geschlossen.
Foto: Christina Horsten/dpa
Panorama 1 3 Min. 01.10.2021
Präsidenten, Stars und Salat

Das New Yorker Waldorf Astoria wird 90

Mehr als ein Dutzend US-Präsidenten und Stars wie Marilyn Monroe, Grace Kelly und Frank Sinatra übernachteten im Waldorf Astoria. Jetzt wird das berühmte Luxushotel an der New Yorker Park Avenue 90 Jahre alt.

(dpa) - Frank Caiafa war eigentlich Barkeeper im New Yorker Waldorf Astoria-Hotel - bekam aber eines Tages zufällig die Aufgabe, den Musiker Chuck Berry zu einem Auftritt zu bringen. Jennifer und Nick Boccagno heirateten in dem Luxushotel an der Park Avenue und hinterließen einige Hochzeitsfotos in einem Umschlag hinter einem Bild an der Wand - die zehn Jahre später ein Bauarbeiter bei Renovierungsarbeiten fand. Abbie Newman begann schon als junge Frau als Zimmermädchen im Waldorf Astoria - und rumpelte eines Tages auf einem Flur aus Versehen mit „Superman“-Schauspieler Christopher Reeve zusammen.

All diese Geschichten und noch viele mehr haben die Betreiber des berühmten Hotels nun auf einer eigenen Webseite gesammelt - aus Anlass des 90. Jubiläums der Eröffnung des Waldorf Astoria am Freitag (1. Oktober). 

„Als wir das legendäre Waldorf Astoria gekauft haben, wussten wir, dass wir damit auch die Aufgabe übernehmen, seine große Geschichte zu konservieren“, sagte Andrew Miller, US-Chef des chinesischen Versicherers Dajia, der das Gebäude 2014 für fast zwei Milliarden Dollar der Hotelkette Hilton abkaufte. „Wir feiern den 90. Geburtstag des Hotels indem wir seine Geschichte festhalten mit den Erinnerungen der Menschen, die durch seine berühmte Flure gelaufen sind.“

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Stars wie Marilyn Monroe, Grace Kelly, Elizabeth Taylor, Frank Sinatra, Königin Elizabeth II. und mehr als ein Dutzend US-Präsidenten haben in den vergangenen Jahrzehnten in der Luxusherberge übernachtet, die am 1. Oktober 1931 erstmals ihre Türen an der Park Avenue öffnete - damals als größtes, höchstes und teuerstes Hotel der Welt. Unzählige Filme wurden dort gedreht, außerdem soll der Zimmerservice im Waldorf Astoria erfunden worden sein - und natürlich der Waldorf-Salat: Äpfel, Sellerie, Walnüsse und Mayonnaise.

Gefeiert wird der 90. Geburtstag aber auch deswegen vor allem online mit Erinnerungen an die Geschichte, weil das Hotel seit Anfang 2017 geschlossen ist. Die chinesischen Eigentümer renovieren das Gebäude für rund eine Milliarde Dollar. Rund drei Jahre waren ursprünglich dafür veranschlagt worden, derzeit spricht man von Arbeiten bis 2023. Allerdings soll dann nur noch ein kleiner Teil des Gebäudes Hotel sein. Viele der mehr als 1000 Zimmer, die in der günstigsten Preisklasse ab rund 200 Dollar pro Nacht zu haben waren, sollen zu Luxuswohnungen umgewandelt werden. Fassade und Lobby müssen bleiben, sie sind denkmalgeschützt.

1893 hatte der reiche Unternehmer William Waldorf Astor an der Fifth Avenue ein Hotel eröffnet. Einige Jahre später zog sein Cousin John Jacob Astor nach. Sie schlossen sich zusammen und das Waldorf Astoria wurde das erste Hotel mit Elektrizität und Telefonen auf den Zimmern. 1929 musste es dann allerdings dem Empire State Building Platz machen. Zwei Jahre später wurde das Hotel an der Park Avenue wiedereröffnet.

Der Ruf bröckelt

Mit einem ganzen Straßenblock in bester Lage, edlen Restaurants und rauschenden Bällen erschuf sich das Waldorf Astoria seinen Ruf, doch in den Jahren vor der Schließung war der gewaltig gebröckelt. Eine Schießerei bei einer Feier und Gerüchte über Bettwanzen - und dann zog auch noch der damalige US-Präsident Barack Obama nach dem Verkauf an die chinesische Firma aus Angst vor einem Späh-Angriff zur UN-Woche entgegen der Tradition in ein anderes Hotel. Zudem bröselte und verstaubte das einst so prächtige Waldorf Astoria an allen Ecken, eine Renovierung schien dringend notwendig.

Gut behütet bleibe währenddessen aber das umfangreiche Archiv des Hotels, sagte Dajia-US-Chef Miller der „New York Times“. Das enthalte unter anderem Sinatras Mietvertrag aus den 70er Jahren. Eine Suite mit sechs Zimmern habe der Sänger gemietet, für eine Million Dollar im Jahr. Sinatra habe genau diese Suite gewollt, sagte Miller - „denn die hatte zuvor auch schon der Komponist Cole Porter“. 



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

20 Jahre nach dem 11. September 2001
Zwanzig Jahre nach "9/11" kehrt LW-Korrespondent Thomas J. Spang an den Ort des Anschlags vom 11. September 2001 zurück.
NEW YORK, NY - SEPTEMBER 06: One World Trade Center is reflected in the glass of The Millennium Hilton New York Downtown on September 06, 2021 in New York City. Twenty years after al-Qaeda terrorists flew two hijacked aircraft into the North and South Towers of the World Trade Center, the 16-acre area is now a memorial to the 2,606 civilians, firefighters, and law enforcement officers who died in the towers and in the surrounding area and the 147 civilians who were aboard the airliners.   Chip Somodevilla/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==
15 Jahre hat es gedauert, nun ist das höchste Wohngebäude des Kontinents fertig. Der Luxus-Wolkenkratzer in Benidorm bietet Infinity-Pool, Wellnessbereich und ein exklusives Restaurant.
Mit 6,5 Milliarden Dollar
Die chinesische HNA Group steigt in großem Stil beim US-Hotelriesen Hilton ein. Anleger reagierten positiv - die Hilton-Aktie legte vorbörslich zeitweise um über sechs Prozent zu.
Amerikanische Hotelkonzerne stehen bei chinesischen Investoren hoch im Kurs.
Übernahmekampf um US-Hotelkette Starwood
Der Übernahmekampf um die US-Hotelkette Starwood hält an. Obwohl der Zuschlag an Marriott bereits erteilt war, legte der Investmentriese Anbang kräftig nach. Stellt sich die Frage, wer hinter diesem chinesischen Großinvestor steckt. Die Verbindungen reichen bis hinauf zur chinesischen Führung.
Mit einem Angebot von zuletzt 13,6 Milliarden Dollar glaubte Marriott, die Übernahme von Starwood sei in trockenen Tüchern.
World Trade Center in New York
Mit dem schnellsten Fahrstuhl der westlichen Welt geht es hinauf auf das höchste Gebäude Amerikas - um dann auf die größte Metropole der USA hinunterzublicken: Das neu erbaute World Trade Center in New York eröffnet seine spektakuläre Aussichtsplattform
A view of New York is seen from One World Observatory May 20, 2015 during a  media tour and preview in New York. This early visit to the Observatory at One World Trade Center  will showcase all of the main attractions that the Observatory offers on floors 100 to 102 -- Voices, Foundations, Sky Portal, City Pulse and more. One World Observatory announced that its official public opening date will be May 29, 2015. AFP PHOTO  / TIMOTHY A. CLARY
Draußen frischer Wind, drinnen wohlige Wärme. Beispielloser Luxus an Bord der  Titanic, dem größten und bestimmt auch bequemsten Luxusliner, den die Welt je gekannt hat.