Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Daniel Craig bestätigt Rückkehr als James Bond
Panorama 16.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Agent 007

Daniel Craig bestätigt Rückkehr als James Bond

Daniel Craig bleibt den Fans als 007 erhalten.
Agent 007

Daniel Craig bestätigt Rückkehr als James Bond

Daniel Craig bleibt den Fans als 007 erhalten.
Foto: Sony Pictures
Panorama 16.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Agent 007

Daniel Craig bestätigt Rückkehr als James Bond

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Lang wurde spekuliert, jetzt hat er es selbst bestätigt: Daniel Craig wird erneut James Bond darstellen. Auf eine entsprechende Frage antwortete der 49-Jährige am Dienstagabend kurz und klar mit: „Ja.“

(dpa) - Lang wurde spekuliert, jetzt hat er es selbst bestätigt: Daniel Craig wird erneut James Bond darstellen. Auf eine entsprechende Frage des Moderators Stephen Colbert in dessen „The Late Show“ antwortete der 49-Jährige am Dienstagabend (Ortszeit) kurz und klar mit: „Ja.“

Ende Juli hatten britische und amerikanische Medien berichtet, dass Craig nach den Filmen „Casino Royale“, „Ein Quantum Trost“, „Skyfall“ und „Spectre“ auch im 25. Bond-Abenteuer die Hauptrolle übernehmen soll. Offiziell bestätigt wurde das nicht. Angeblich solle dem Schauspieler eine Gage von umgerechnet 90 Millionen Euro angeboten worden sein.

Unmittelbar nach „Spectre“ sagte Craig 2015 in einem Interview mit dem Magazin „Time Out“, er würde sich lieber die Pulsadern aufschneiden als jetzt noch einen weiteren Bond-Film zu drehen. Später führte der Schauspieler den Satz auf seine Erschöpfung nach den Dreharbeiten zurück. Endgültig festgelegt, ob er noch einmal James Bond spielen wolle, hatte sich Craig seither nicht. In den US-Kinos zu sehen sein wird der nächste Film mit dem britischen Agenten ab dem 8. November 2019.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In den USA am 8. November 2019, im Rest der Welt traditionell etwas früher: Der 25. James-Bond-Film ist schon mal terminiert. Nur wer diesmal den Bond gibt, ist noch nicht bekannt.
Einmal noch? Ob Daniel Craig auch im 25. Streifen den James Bond gibt, ist noch unklar.
Von "Diamantenfieber" bis "Moonraker"
Der britische Schauspieler Roger Moore ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Das teilte seine Familie am Dienstag mit.
James Bond (Roger Moore) zeigt wieder einmal auf vielen SchauplŠtzen sein Ÿberlegenes Kšnnen, so auch in Berlin.© Honorarfrei lediglich fŸr AnkŸndigungen und Veršffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/ARD Degeto. Andere Verwendungen nur nach entsprechender vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089/5900 3040, Fax 089/5900 3284, Mail Pressestelle.Foto@brnet.de
Sophie Marceau wird 50
Sie ist schön, erfolgreich und voller Esprit. Eine Pariserin eben. Sophie Marceau, einst Teenie-Star in „La Boum“, die sich später in Erotikfilmen freizügig gibt, in historischen Melodramen eine gute Figur macht und als Bond-Girl gegen den Superagenten antritt, wird 50 Jahre alt.
Was Sie schon immer wissen wollten
Gerührt oder geschüttelt? Wir verraten Ihnen eine Menge wissenswerte Fakten über den neuen James-Bond-Film Spectre.
Actor Daniel Craig poses for photographers on the red carpet at the French premiere of the new James Bond 007 film "Spectre" in Paris, France, October 29, 2015. REUTERS/Benoit Tessier
Nächster Film nur wegen Geld
Nach dem „Spectre“-Dreh hat Daniel Craig (47) erst mal die Nase voll von seiner Rolle als Geheimagent James Bond: „Ich würde eher ein Glas zerbrechen und mir die Handgelenke aufschlitzen."
Daniel Craig hat vorerst genug vom 007-Dreh.