Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Clifford muss Trump Anwaltsgebühren erstatten

Clifford muss Trump Anwaltsgebühren erstatten

AFP
Panorama 12.12.2018

Clifford muss Trump Anwaltsgebühren erstatten

Die frühere Porno-Schauspielerin Stephanie Clifford alias Stormy Daniels muss an US-Präsident Donald Trump 293.000 Dollar an Prozesskosten und Anwaltsgebühren zurückzahlen.

(dpa) - Das ordnete ein Gericht in Kalifornien am Dienstag an, wie der Sender CNBC berichtete. Die Summe soll 75 Prozent von Trumps Anwaltskosten in einem Fall abdecken, in dem Daniels dem Präsidenten Diffamierung vorgeworfen hatte.


Giuliani: Trump hat Cohen für Zahlung an Pornostar entschädigt
Die Affäre um die Pornodarstellerin Stormy Daniels lässt Donald Trump nicht los. Nun sorgt ausgerechnet sein neuer Anwalt Rudy Giuliani mit einer Bemerkung für Schlagzeilen. Er scheint dem Präsidenten dabei sogar ein wenig zu widersprechen.

Trump hatte ihr per Twitter Lügen vorgeworfen, als sie reklamiert hatte, sie sei auf einem Parkplatz von einem Mann aus dem Trump-Umfeld bedroht worden. Daraufhin klagte Daniels gegen Trump. Das Gericht sah die Klage jedoch nicht als gerechtfertigt an. Daniels' Anwalt Michael Avenatti kündigte in einer SMS an den Sender an, es liefen noch weitere Verfahren und seine Mandantin werde keine Zahlungen leisten, weil noch weit höhere Summen im Raum stünden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

US-Pornostar Stephanie Clifford festgenommen
Die unter dem Pseudonym "Stormy Daniels" bekannte Pornodarstellerin wurde aufgrund eines Vorfalls in einem Stripclub festgenommen. Ihr Anwalt spricht von einem "politisch motiviertem Akt".
Stephanie Clifford befindet sich derzeit in einem Rechtsstreit gegen Donald Trump.
Trump liefert neue Version über Zahlung an Pornostar
Die Affäre um die Pornodarstellerin Stormy Daniels lässt Donald Trump nicht los. Nun dreht er gemeinsam mit seinem Anwalt Rudy Giuliani die Geschichte. Seine Kritiker müssen das nicht glauben, sondern das Gegenteil beweisen.
Stephanie Clifford verklagt Trump wegen Verleumdung
Die Pornodarstellerin Stephanie Clifford alias Stormy Daniels hat Klage gegen US-Präsident Donald Trump wegen Verleumdung eingereicht. Hintergrund ist eine Twitternachricht Trumps, in der er sie als Schwindlerin bezeichnete.
(FILES) In this file photo taken on April 16, 2018 adult-film actress Stephanie Clifford, also known as Stormy Daniels speaks outside US Federal Court with her lawyer Michael Avenatti (R) in Lower Manhattan, New York.
Adult film star Stormy Daniels filed a defamation suit on April 30, 2018 against US President Donald Trump for a tweet in which he dismissed a composite sketch that Daniels says depicted a man who threatened her in 2011. / AFP PHOTO / EDUARDO MUNOZ ALVAREZ