Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bistum Trier: Betroffene von Gewalt erhalten Entschädigung
Panorama 03.08.2022
Gewaltvorfälle

Bistum Trier: Betroffene von Gewalt erhalten Entschädigung

Die Auszahlungen haben bereits begonnen.
Gewaltvorfälle

Bistum Trier: Betroffene von Gewalt erhalten Entschädigung

Die Auszahlungen haben bereits begonnen.
Foto: Serge Waldbillig
Panorama 03.08.2022
Gewaltvorfälle

Bistum Trier: Betroffene von Gewalt erhalten Entschädigung

Die Betroffenen erhalten zwischen 17.000 und 30.000 Euro.

(dpa/lrs) - Betroffene von Gewalt am ehemaligen Bischöflichen Internat Albertinum Gerolstein erhalten in Anerkennung ihres Leids zwischen 17.000 Euro und 30.000 Euro. Das teilte das Bistum Trier am Mittwoch mit. Die Auszahlung habe bereits begonnen. Die gewählte Form sei in Rücksprache mit Betroffenen sowie dem Betroffenenbeirat und der Lenkungsgruppe des Aufarbeitungsprojekts erarbeitet worden.

„Ich bin dankbar, dass wir in relativ kurzer Zeit und in gutem Einvernehmen mit ehemaligen Schülern und dem Betroffenenbeirat im Bistum Trier eine Lösung zur Anerkennung des Leids, das Schülern im ehemaligen Internat Albertinum in Gerolstein von Priestern und Lehrkräften des Hauses zugefügt wurde, finden konnten“, sagte Bischof Stephan Ackermann einer Mitteilung zufolge. Die Leistungen sind ausschließlich bezogen auf ehemalige Schüler des Albertinums.

Der Bericht eines kirchenunabhängigen Projekts zum 1983 geschlossenen Internat in der Eifel hatte gezeigt, dass viele Jungen dort zwischen 1946 und 1983 körperliche, sexuelle und psychische Gewalt erlebt hatten. Die traumatischen Ereignisse belasten viele bis heute.   

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema