Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bei den Researchers' Days kommen Entdecker auf ihre Kosten
Panorama 23 27.11.2022
Wissenschaft für alle

Bei den Researchers' Days kommen Entdecker auf ihre Kosten

Das Twotone & Auditory Atelier bot eine unterhaltsame und intuitive Möglichkeit, eigene Kompositionen zu erstellen, ohne musikalische oder technische Vorkenntnisse. Es nutzt den Prozess der Sonifikation, um Daten hörbar zu machen.
Wissenschaft für alle

Bei den Researchers' Days kommen Entdecker auf ihre Kosten

Das Twotone & Auditory Atelier bot eine unterhaltsame und intuitive Möglichkeit, eigene Kompositionen zu erstellen, ohne musikalische oder technische Vorkenntnisse. Es nutzt den Prozess der Sonifikation, um Daten hörbar zu machen.
Foto: Alain Piron
Panorama 23 27.11.2022
Wissenschaft für alle

Bei den Researchers' Days kommen Entdecker auf ihre Kosten

Die Rockhal verwandelte sich am Freitag und Samstag in ein Labor, in dem Groß und Klein der Wissenschaft in Luxemburg näher kommen konnten.

(Sch) - Wissenschaft ist nicht immer für die breite Masse greifbar. Doch das, was Forschende leisten, kann das alltägliche Leben verändern und beeinflussen. Um eine Brücke zwischen Forschenden und der Bevölkerung zu bauen, gibt es Veranstaltungen wie die „Researchers’ Days“.

An zwei Tagen – Freitag und Samstag – wurde ein exklusiver Einblick in die wissenschaftliche Arbeit in Luxemburg geboten. Der erste Tag war dabei  für Schulklassen reserviert. Bei der Ausgabe im Jahr 2018 konnten sich so 6.500 Menschen, darunter 2.000 Schülerinnen und Schüler, ein Bild davon machen, was Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Luxemburg leisten.


FNR-Awards 2022 stellen herausragende Forschende ins Zentrum
Der Fonds National de la Recherche hat mit den FNR-Awards Forschende im Großherzogtum ausgezeichnet.

Die Rockhal verwandelte sich unter der Zusammenarbeit des Fonds National de la Recherche (FNR) mit den Wissenschaftsinstituten im Großherzogtum erneut in ein riesiges Labor für kleine und große Entdecker.

Das Themenangebot reichte dabei von der Verbesserung der Gehirnleistung über Artenvielfalt und 5G-Technologie bis hin zur Weltraumforschung. Rund 35 Workshops und mehrere Vorträge luden an den beiden Tagen dazu ein, sich näher mit den Themen Wissenschaft und Forschung zu beschäftigen. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Forschung in Luxemburg
Der Forschungsstandort Luxemburg macht von sich reden. Für große Schlagzeilen sorgen jedoch meist nur die Weltraumpläne.
Labor, Reagenzgläser, Reagenzglas, Pipette
Am Freitag und Samstag verwandelte sich die Rockhal in ein riesiges Forschungslabor. Mit abwechslungsreichen Experimenten tauchten die Besucher der Researchers' Days in die Welt der Wissenschaft ein.
Panorame, Esch, Belval, Rockhalle, Event, Researcher's Days, Forschung photo Anouk Antony