Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Astronautin der ISS steht Schülern in Luxemburg Rede und Antwort
Panorama 5 Min. 16.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Live-Schaltung

Astronautin der ISS steht Schülern in Luxemburg Rede und Antwort

Die Astronautin Samantha Cristoforetti wurde live von der internationalen Raumstation ISS nach Differdingen geschaltet.
Live-Schaltung

Astronautin der ISS steht Schülern in Luxemburg Rede und Antwort

Die Astronautin Samantha Cristoforetti wurde live von der internationalen Raumstation ISS nach Differdingen geschaltet.
Guy Jallay
Panorama 5 Min. 16.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Live-Schaltung

Astronautin der ISS steht Schülern in Luxemburg Rede und Antwort

Liz MIKOS
Liz MIKOS
Am Dienstag durften Schüler, Schülerinnen und Studierende Luxemburgs ihre spannendsten Fragen an Astronautin Samantha Cristoforetti richten.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Astronautin der ISS steht Schülern in Luxemburg Rede und Antwort“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Interdisciplinary Space Master
Der neue „Interdisciplinary Space Master“ der Uni Luxemburg bildet künftige Führungskräfte für die Weltraumindustrie aus.
Dossier Uni: Studiengang: Interdisciplinary Space Master Luxembourg  21 octobre 2021 photo Christophe Olinger
Die Raumfahrt gilt als knallhart und war jahrzehntelang eine Männerdomäne. Nur wenige Frauen durften bislang aus der ISS aussteigen, nun schreiben zwei Astronautinnen Weltraum-Geschichte.
ARCHIV - 11.10.2019, ---: HANDOUT - US-Astronautin Christina Koch ist bei einem Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation (ISS) in Einsatz. Die US-Astronautinnen Christina Koch und Jessica Meir reparieren bei einem historischen Außeneinsatz einen kaputten Stromregler. Ein Routine-Einsatz im Weltall. Doch die Besatzung der ISS sorgt am 18.10.2019 für besondere Schlagzeilen: Es ist das erste Mal, dass zwei Frauen gemeinsam für einen Außeneinsatz im Weltall eingeteilt sind. Foto: Christina Koch/NASA/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++
Heute arbeiten nicht nur Männer im All. Auch einige Frauen waren bereits auf der ISS am Werk. Doch in Sachen Frauenquote gibt es noch Luft nach oben.
ARCHIV - 08.10.2009, Nordrhein-Westfalen, Köln: HANDOUT - Die Astronauten der Esa-AstronautenklasseTimothy Peake, Andreas Mogensen, Alexander Gerst, Luca Parmitano, (hinten, l-r) sowie Samantha Cristoforetti und Thomas Pesquet (vorn, l-r). (zu dpa: «Von Sexismus bis zum Mond: Frauenpower im Weltall») Foto: M. Koell/esa/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++