Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Am Rande der Oktave: Prinz Jeans Tochter sagt Ja
Das glückliche Paar: Prinzessin Marie-Gabrielle von Nassau und Antonius Willms.

Am Rande der Oktave: Prinz Jeans Tochter sagt Ja

Foto: Claude Piscitelli/Cour Grand-Ducale
Das glückliche Paar: Prinzessin Marie-Gabrielle von Nassau und Antonius Willms.
Panorama 15 15.05.2017

Am Rande der Oktave: Prinz Jeans Tochter sagt Ja

Nathalie RODEN
Nathalie RODEN
Am Montagnachmittag hat Prinzessin Marie-Gabrielle von Nassau ihrem Verlobten Antonius Willms im Rathaus der Stadt Luxemburg das Jawort gegeben. Anschließend legte das Paar den Brautstrauß vor einer Muttergottesstatue in der Kathedrale nieder.

Nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit hat Prinzessin Marie-Gabrielle von Nassau, die älteste Tochter von Prinz Jean, am Montagnachmittag ihrem Verlobten Antonius Willms im Rathaus der Stadt Luxemburg das Jawort gegeben. Unter den Anwesenden befand sich die versammelte großherzogliche Familie, darunter Großherzog Henri, seine Gattin Maria Teresa und Erbgroßherzog Guillaume. Die Trauung übernahm Bürgermeisterin Lydie Polfer. Im Anschluss legte das Paar den Brautstrauß vor einer Muttergottesstatue in der Kathedrale nieder.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Erste Bilder von Prinz Jeans Enkel
Zeno Philippe Leopold Marcus d'Aviano Willms heißt der jüngste Sprössling der großherzoglichen Familie. Fotos auf Twitter zeigen die freudestrahlende Prinzessin Marie-Gabrielle mit ihrem Baby im Arm.
Prinzessin Marie-Gabrielle von Nassau und Antonius Willms sind im Juni Eltern geworden.
Prinz Louis wird 31: Ein Blaublüter wie du und ich
Im Gegensatz zu seinen Geschwistern scheint er immer wieder ein wenig aus der Reihe zu tanzen – und genau deshalb wirkt der drittälteste Sohn von Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa, der am 3. August 1986 das Licht der Welt erblickte, so erfrischend normal.
Eine gute Partie: Das Geburtstagskind, hier mit seinen Kindern Gabriel (11, l.) und Noah (9, r.), darf sich wieder zu den begehrtesten Junggesellen Europas zählen.