Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Am liebsten bin ich ich“
Panorama 4 Min. 16.11.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

„Am liebsten bin ich ich“

Madeleines persönlich geliefert: Léa Linster besucht ihren langjährigen Weggefährten regelmäßig 
in seiner Wahlheimat Köln.

„Am liebsten bin ich ich“

Madeleines persönlich geliefert: Léa Linster besucht ihren langjährigen Weggefährten regelmäßig 
in seiner Wahlheimat Köln.
Foto: Nicole Werkmeister
Panorama 4 Min. 16.11.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

„Am liebsten bin ich ich“

Nicole WERKMEISTER
Nicole WERKMEISTER
Alfred Biolek erzählt vom Kochen, ereignisreichen Jahren beim Fernsehen, seiner Freundin Léa Linster und einem geruhsamen Alltag.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „„Am liebsten bin ich ich““.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „„Am liebsten bin ich ich““.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Botschafter der Kulinarik
Jetzt auch noch das deutsche Bundesverdienstkreuz: Bei drei-Sterne-Koch Christian Bau aus Perl-Nennig läuft es wie am Schnürchen. Wir trafen ihn zum Gespräch.
Christian Bau, Chef Victors Fine Dinning , Nanning Perl, le 27 Septembre 2018. Photo: Chris Karaba
Léa Linster macht Mut zum Genießen
Warum leiden immer mehr Menschen an Laktoseintoleranz oder Glutenunverträglichkeit? Léa Linster meint, falsche Zubereitung könnte da eine Rolle spielen. Wir sprachen mit der Sterneköchin über ihr aktuelles Buch.
Léa Linster schwingt für Biolek den Kochlöffel
Eine neue Küche will ordentlich eingeweiht werden: Das hat sich wohl auch der deutsche TV-Moderator Alfred Biolek gedacht und sich nach dem Einzug in seine neue Kölner Wohnung vor kurzem einfach mal eine Sterneköchin ins Haus kommen lassen. Dabei handelt es sich um niemand geringeres als die Luxemburgerin Léa Linster.
Léa Linster und Alfred Biolek bei einem gemeinsamen Auftritt.