Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Alptraumhafte Rettungsaktion
Panorama 1 05.06.2019

Alptraumhafte Rettungsaktion

Eine Rettungsaktion in Arizona ging gehörig in die Hose.

Alptraumhafte Rettungsaktion

Eine Rettungsaktion in Arizona ging gehörig in die Hose.
Screenshot via Youtube/ABC15 Arizona
Panorama 1 05.06.2019

Alptraumhafte Rettungsaktion

Eine ältere Dame, die sich bei einem Sturz in Arizona verletzt hatte, sollte mit dem Hubschrauber evakuiert werden. Dann passierte eine Panne.

(mth) - Für eine 74-Jährige aus Arizona wurde eine Rettungsaktion am Dienstag zum wahren Alptraum, wie lokale Medien berichten. Die Frau wanderte in einem Naturreservat in der Nähe von Phoenix, als sie sich bei einem Sturz eine Verletzung zuzog und nicht mehr gehen konnte.

Herbeigerufene Rettungskräfte beschlossen, die Frau per Hubschrauber aus dem schwer zugänglichen Gebiet zu evakuieren. Doch dann passierte das Unfassbare: Als der Rettungskorb mit der Verletzten unter dem Hubschrauber hochgezogen werden sollte, begann dieser, unkontrolliert zu rotieren. Völlig wehrlos wurde die Unglückliche immer schneller im Luftstrom des Hubschrauberrotors umhergewirbelt, bis sie die Besinnung verlor.

Nur mit Mühe konnte der Hubschrauberpilot die Rotation stoppen und die Frau schließlich in der Nähe des wartenden Krankenwagens absetzen - laut Medien lebendig und "in stabilem Zustand". Die Feuerwehr aus Phoenix, die den Hubschrauber betreibt, bezeichnete den Zwischenfall als "extrem seltenes Ereignis", das wohl auf eine defekte Seilwinde zurückzuführen sei.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Meghan und Harry: It's a boy!
Nach den drei Kindern von William und Kate gibt es nun eine Premiere: Prinz Harry und Meghan sind zum ersten Mal Eltern geworden.
Herzogin Meghan hat am Samstag Geburtstag.
Wanderstute Jenny sorgt für Furore
Ein weißes Pferd allein am Mainufer in Frankfurt - immer wieder bekommt die Polizei deswegen Anrufe. Doch die Beamten bleiben gelassen: Jenny ist inzwischen weit über die Stadt hinaus bekannt.
Horse "Jenny" inspects the baby of Raphael W�llstein as he pushes the pram through the Fechenheim district of Frankfurt am Main, western Germany, on March 8, 2019. - Arab mare "Jenny" is allowed to decide herself where she wants to spend her time, as her owner opens the stable door every day for his 22-years old horse. "Jenny" has fixed a sing on her holster, reading "My name is Jenny. I've not escaped, just taking a stroll". (Photo by Boris Roessler / dpa / AFP) / Germany OUT