Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Achtung Virus: Notoperation für den PC
Virenscanner und Reinigungsprogramme auf USB-Sticks sind oftmals die letzte Rettung, wenn ein Computer hoffnungslos verseucht ist. Auf dem FixMeStick etwa sind gleich drei Virenscanner und Datenrettungsprogramme installiert.

Achtung Virus: Notoperation für den PC

Foto: gms
Virenscanner und Reinigungsprogramme auf USB-Sticks sind oftmals die letzte Rettung, wenn ein Computer hoffnungslos verseucht ist. Auf dem FixMeStick etwa sind gleich drei Virenscanner und Datenrettungsprogramme installiert.
Panorama 3 Min. 24.05.2015

Achtung Virus: Notoperation für den PC

Wenn sich trotz eines Virenschutzprogramms Schädlinge auf dem Rechner breitgemacht haben, helfen oft nur noch Rettungssysteme. Die kleinen Helfer auf CD oder USB-Stick gibt es meist sogar kostenlos.

(dpa/tmn) - Plötzlich lahmt der PC oder macht komische Sachen, vom Internet-Provider kommt die Nachricht, dass vom eigenem Rechner bedenkliche Aktivitäten ausgehen. Wem das passiert, der hat mit großer Sicherheit Viren oder Trojaner auf dem Rechner.

Mit gängigen Schutzprogrammen kann man den Schädlingen dann kaum noch beikommen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tragbare Apps: Das Büro für die Hosentasche
Immer das richtige Programm griffbereit - das geht mit portablen Programmen auf dem USB-Stick. Und wenn es etwas mehr sein soll, kann man auch ein komplettes Betriebssystem mitnehmen. So hat man immer seine Daten dabei und kann auch fremde Rechner sicher nutzen.
Zum Themendienst-Bericht von Klaus G�rtler vom 21. Mai 2015: Alles dabei auf einem USB-Stick. Mit portablen Apps kann man an jedem beliebigen Computer die eigenen Programme nutzen. (Archivbild vom 14.03.2014/Die Ver�ffentlichung ist f�r dpa-Themendienst-Bezieher honorarfrei.)  Foto: Andrea Warnecke
4K-Monitore: Im Pixel-Himmel
Nicht nur Fernseher, auch Monitore gibt es mit extrem hohen Auflösungen. Unsummen kosten solche 4K- oder Ultra-HD-Displays zwar nicht. Spaß macht das Spielen, Surfen oder Arbeiten damit aber nur unter den richtigen Voraussetzungen.
Gute 1800 Euro muss man für den 31,5 Zoll großen Samsung U32D970Q hinblättern.