Wählen Sie Ihre Nachrichten​

10 skurrile Fakten über Queen Elizabeth
Panorama 1 21.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Zum 90. Geburtstag

10 skurrile Fakten über Queen Elizabeth

Grund zur Freude: Queen Elizabeth von England feiert ihren 90.Geburtstag.
Zum 90. Geburtstag

10 skurrile Fakten über Queen Elizabeth

Grund zur Freude: Queen Elizabeth von England feiert ihren 90.Geburtstag.
Foto: AFP
Panorama 1 21.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Zum 90. Geburtstag

10 skurrile Fakten über Queen Elizabeth

Sie ist die am längsten amtierende Regentin und gilt als besonders diszipliniert. Aber wussten Sie, dass Elizabeth II auch Autos reparieren kann und schon einmal eine Filmrolle hatte?

(mz) - 1. Die Königin von England besitzt keinen Pass. Weil alle britischen Pässe in ihrem Namen ausgestellt werden, braucht sie selbst keinen. Sie ist außerdem die einzige Person in Großbritannien, die ohne Führerschein Auto fahren darf.

2. Queen Elizabeth ist eine leidenschaftliche Fotografin und macht gerne Familienschnappschüsse. 2014 folgte sie außerdem dem Fotobombing-Trend und schlich sich ins Selfie der australischen Hockeyspielerin Jayde Taylor.


3. Während des Zweiten Weltkriegs wurde Elizabeth II. zur Automechanikerin ausgebildet.

4. Als der Queen im Jahr 1976 der Internet-Vorgänger "ARPANET" vorgestellt wurde, versandte sie als eine der ersten Personen weltweit eine E-Mail. Der Empfänger ist allerdings unbekannt. Heute verschickt die Queen immer noch gern Mails, wie sie dem "Vanity Fair"-Magazin verriet. Diese schreibe sie allerdings nicht selbst, sondern diktiere sie.

5. Um sich auf höfliche Weise Gesprächspartnern zu entledigen, wechselt sie ihre Handtasche von der einen Hand in die andere. Für die Entourage ist das das Zeichen, die Königin umgehend vom Gespräch zu "erlösen".

6. Angeblich soll Queen Elizabeth II. Bleikugeln in ihre Röcke nähen lassen, damit sie bei Windböen nie hochwehen. In jeder ihrer Handtaschen soll sie außerdem einen Fleischerhaken haben, damit sie die jeweilige Tasche aufhängen kann.

7. Prinz Philip nennt seine Gemahlin liebevoll "Sausage" – auf Deutsch "Würstchen".

Immer an der Seite der Queen: Prinz Philip.
Immer an der Seite der Queen: Prinz Philip.
Foto: AFP


8. Die Queen bekommt regelmäßig Geschenke: zu den skurrilsten zählen 7 Kilo Schrimps, eine Box mit Schneckenhäusern oder eine Ananas.

9. Ihren ersten Corgi hat die Queen mit 18 bekommen. Die Hündin hat sie "Susan" genannt. Über 30 Corgis hatte sie bis jetzt insgesamt.

10. Im Kurzfilm "Happy and Glorious"  tritt die Queen an der Seite von Daniel Craig alias James Bond auf. Ihre Rolle: sie selbst. Der Film wurde 2012 während der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele in London gezeigt.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Elizabeth II. wird 90
Im November 1976 stand hierzulande hoher Besuch ins Haus: Queen Elizabeth II. war zu Gast im Großherzogtum - zum ersten und bislang leider auch zum einzigen Mal. Wir lassen die Staatsvisite der britischen Monarchin nochmals Revue passieren.
Queen feiert, Georgie strahlt
Er hält sich an Papas Hand fest und grinst schelmisch über das ganze Gesicht. Das Foto-Shooting zum 90. Geburtstag seiner Urgroßmutter scheint Prinzchen George viel Spaß gemacht zu haben.