Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„SIT“ der Gemeinde Wormeldingen fördert Verschönerung ihrer Dörfer

An Bord der „MS Princesse Marie-Astrid“ wurden die Preisträger des Wettbewerbs „Wormer, village fleuri“ von den Ortschaften Ahn, Ehnen, Machtum und Wormeldingen eingeladen. Damit soll das Bemühen um die Farbenpracht von Blumen am Haus und im Garten gewürdigt werden.

So begrüßte Henri HENGEL, Präsident des Organisationsvorstandes alle Gäste und sprach den Blumenfreunden seine Anerkennung aus. Bürgermeister Max HENGEL empfing die Geladenen auf das freundlischste.

Während einem gastronomisches Menü, begleitet von einem "Pättche Miseler Wäin" ging es von Grevenmacher flussaufwärts und zurück.