Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vortrag des Abgeordneten André Bauler im Lycée du Nord

Vortrag des Abgeordneten André Bauler im Lycée du Nord

Am 12. Mai 2017 wurde dem Lycée du Nord die große Ehre zuteil, den österreichischen Botschafter in Luxemburg, Herrn Gregor Schusterschitz, sowie den Abgeordneten André Bauler in seinen Räumlichkeiten zu begrüßen.

Herr André Bauler hielt im Rahmen des Geschichtsunterrichts einen Vortrag, in dem er die 4e-Schüler des LN auf eine Reise ins Luxemburg des 18. Jahrhunderts entführte. Hierbei handelt es sich um ein goldenes Zeitalter, das durch die bedeutendste Herrscherin des aufgeklärten Absolutismus und eine der berühmtesten Habsburgerinnen geprägt wurde: Maria Theresia, Erzherzogin und Herrscherin von Österreich, Königin von Ungarn und Böhmen.

Herr Bauler würdigte auf sehr anschauliche Art und Weise die Herrschaft Maria Theresias, die von 1740 bis 1780 ebenfalls Herzogin von Luxemburg war. In diesem Sinne lag ein Hauptaugenmerk des Vortrags auch auf dem politischen und kulturellen Erbe der Habsburger in Luxemburg.

Abschließend ergriff auch der Botschafter, Herr Schusterschitz, das Wort und hob vor allem die besonderen Verbindungen zwischen Österreich und Luxemburg hervor, die beide Länder bis heute vereinen.