Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Maart a Musik 2017

Am 1. September fand auf dem Festivalplatz des Wiltzer Schlosses wieder der traditonnelle "Maart a Musik" statt.


Bei der Eröffnung konnte der Präsident des Naturpark Öewersauer, Charles Pauly, hier Minister Romain Schneider, die Abgeordneten Martine Hansen und Marco Schank, den Wiltzer Bürgermeister Fränk Arndt und dessen Schöffenräte François Rossler, Pierre Koppes, Raymond Shinn, Patrick Comes und Michael Schenk, sowie auch weitere Vertreter der Gemeinderäte aus Wiltz und Winseler begrüssen.


Dann war es aber soweit, der Markt konnte beginnen: 14 Aussteller, aus dem Naturpark Öewersauer, dem Naturpark Our und aus anderen Landesteilen, stellten den Besuchern ihre Waren vor, welche von Honig- und Wollprodukten, über Brot und Marmelade, Likören und Schmuck, bis hin zu den bekannten "Vum Séi" Produkten reichte.


Insgesamt 7 Vereine der Wiltzer Gemeinde sorgten dafür, dass auch in Punkto Essen und Trinken jeder bestens versorgt war. Ausserdem bot Coopérations eine Zeichenwerkstatt für Kinder an, und am Informationsstand der Vereinigung der Blutspender des Roten Kreuzes sah man sich nach neuen Spendern um.


Für gute Stimmung und musikalische Unterhaltung sorgte das luxemburgische Saxophon-Quartett "Saxitude".

Wenn auch die Wetterbedingungen nicht ganz ideal waren, so fanden sich die Leute doch zahlreich auf dem überdachten Festivalplatz ein, um von dem breiten Angebot an Produkten und Gerichten zu kosten und zu kaufen.


"Maart a Musik" wurde somit auch dieses Jahr seinem Ruf als Ort der Begegnung von Luxemburger Ausstellern und Leuten aus der Region gerecht.