Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Generalversammlung der Amicale du Lycée du Nord Wiltz

Am vergangenen Freitag, dem 24. November 2017 fand im altehrwürdigen Schloss von Wiltz die erste ordentliche Generalversammlung der Amicale du Lycée du Nord statt.

Die Vorsitzende Christiane Kaiser konnte neben dem Schöffen- und Gemeinderat der Gemeinde Wiltz auch zahlreiche aktuelle und ehemalige Mitglieder der Schulleitung des LN sowie der Lehrerschaft begrüßen. Im Anschluss ergriff Diane Weber, Schriftführerin der Amicale, das Wort und trug den Aktivitätsbericht des Jahres 2016/2017 vor. Unter einer Vielzahl kultureller Unternehmungen stach besonders ein Ereignis hervor: Die Amicale gewährleistete das Catering während der Durchfahrt der Tour de France durch Wiltz im vergangenen Juli.

Mit einer detaillierten Beschreibung der Ein- und Ausgaben des abgeschlossenen Geschäftsjahres sorgte Kassenwart Johannes De Kroon anschließend für einen Überblick über die finanzielle Situation der Amicale. Pierre Koppes, Ehrendirektor des LN, nutzte ebenfalls die Gelegenheit, um die wichtige Zusammenarbeit der Amicale und des Lycée du Nord im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit zu unterstreichen.

Abschließend verwies Pierre Stockreiser, Direktor des LN, auf den karitativen und sozialen Charakter der Amicale, die zu einem unverzichtbaren Partner für das Lycée du Nord geworden ist. So hat sich die Amicale du Lycée du Nord bei ihrer Gründung am 3. Juni 2016 zwei Hauptanliegen verschrieben: Man möchte den Austausch zwischen den ehemaligen und den aktuellen Mitgliedern der Schulgemeinschaft durch gemeinsame kulturelle Unternehmungen fördern, gleichzeitig aber auch sozial benachteiligte Schüler über einen Fond unterstützen.

Die Amicale des Lycée du Nord Wiltz zählt momentan mehr als 400 Mitglieder. Interessierte finden weiterführende Informationen auf der Homepage der Schule (www.lnw.lu) und können über diesen Weg selbstverständlich auch Mitglied werden.