Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Familientreffen im Norden des Landes : "Karier Konveniat"

Dahl/Wiltz – Von den insgesamt 155 noch lebenden Nachkommen der Eheleute Flammang Eve (geb. 1876) und Karier Jean (geb. 1873) aus Dahl waren am vergangenen Wochenende mehr als 70 Nachkommen aller Generationen der Einladung von Nadine Elcheroth aus Dahl und Yves Karier aus Heiderscheid gefolgt, um das bereits zur Tradition gewordene "Karier’s Konveniat" weiter leben zu lassen.

Treffpunkt zur Wiedersehensfeier in familiärem Rahmen war vormittags Dahl, das Heimatdorf der Urahnen. In einer sehr persönlichen Messfeier, zelebriert von Pfarrer Nico Schartz und musikalisch umrahmt von den "Sängerfrënn Cäcilia Gemeng Géisdrëf" und dem Organisten Tom Elcheroth, gedachte man aller Verstorbenen der Karier-Familie.

Das gemeinsame Mittagessen nahm man im Wiltzer "Hôtel-Restaurant Le Vieux Château" ein, wo Jung und Alt traditionsgemäß zahlreiche Anekdoten aus früheren Zeiten wieder aufleben ließen. Ein eigens zu dieser Gelegenheit angefertigter Stammbaum, welcher die Spuren der Familie Karier bis ins Jahr 1732 nachzeichnet und allen interessierten Anwesenden in Form eines USB-Sticks ausgehändigt wurde, stieß dabei auf großes Interesse.

Anschließend stand der geführte Besuch des "Jardin de Wiltz" auf dem Programm. Gleichzeitig begeisterten sich die jüngsten Familienmitglieder im "Prabbeli" für das Marionnettentheater "Tutebatti". Yves Karier, Nadine und Jeff Elcheroth sorgten mit ihren Marionnetten Jhempi, Batti und der Hexe für leuchtende Kinderaugen.

Beim gemütlichen Ausklang der Familienfeier im Bistro des "Prabbeli" gab man sich ein erneutes Stelldichein zum "Karier’s Konveniat" im September 2013.

jeel

Foto: Jeff Elcheroth