Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Grand-Prix FLPS Section Mouche am See in Weiswampach

Seit dem Jahr 2001 veranstaltet die Section Mouche der FLPS in Zusammenarbeit mit dem „Sportfescherklub va Weiswampech“ ein internationales Fliegenfischerturnier am See von Weiswampach.
Am kommenden Samstag, den 27 April um 09.30 gehts los. Der Fliegenfischerwettbewerb ist seit Monaten ausgebucht. Besucher sind herzlich willkommen.
Mittlerweile hat sich der Wettbewerb zum größten internationalen Turnier innerhalb Europas entwickelt.
Gefischt wird in Zweiermannschaften und ausschließlich mit der Fliegenrute. Mitmachen kann jeder, ob jung oder alt. Für Junioren wird ein separates Klassement erstellt.
Neben einer handgefertigten "gesplissten" Fliegenrute im Wert von 1500.-€ vom "Staangebauer" Guy HASTEDT ( Preis für den größten Fisch ab 50 cm ) erhält jeder Teilnehmer einen Sachpreis.
Zweck der Veranstaltung ist das internationale Zusammentreffen von Fliegenfischern aller Klassen. Das Regelwerk ist auf ein striktes Minimum beschränkt und zwischen den einzelnen Durchgängen gibt es jeweils eine Pause von 20 Minuten, damit die Teilnehmer in Ruhe die Standplätze wechseln können. Jeder Mannschaft stehen zirka 20 Meter Ufer zur Verfügung. Gefischt wird an den 2 Seen am Campingplatz im idyllischen Weiswampach

Im letzten Jahr wurden über 650 Fische gefangen, die Siegermannschaft fing deren 38.

Neben Mitgliedern der Nationalmannschaften aus Tschechen, Italien, Deutschland, Belgien, Holland und Luxemburg, sind weitere hervorragende Fliegenfischer aus und Amerika, Frankreich und Umgebung anwesend.
Dank der Unterstützung von Mouches de Charette, Orvis, Cz-Nymph, Tony van der Molen, Moulin d'Asselborn, Proxon, Fishing World, erhällt jeder Teilnehmer einen Sachpreis.

Mehr Info und Bilder der vergangenen Turniere unter http://mouche.flps.lu/gp.htm