Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Landesmeisterschaft im Fliegenfischen

Zur Landesmeisterschaft 2013 waren 23 Fliegenfischer angetreten. Am 4. Mai fand der erste Durchgang am See von Rabais in Belgien statt. Nach dem langen Winter waren die Fische noch nicht richtig aktiv. Trotzdem gelang es dank eines guten Besatzes allen Teilnehmern das gefürchtete „Capot“ also die Nullwertung zu vermeiden.
Dank der Zusage des Ettelbrücker Sportfischerclubs ( an dieser Stelle nochmals vielen Dank) konnte der zweite Durchgang an der Alzette abgehalten werden. Leider waren die Fische wegen des lang anhaltenden Hochwassers und den damit verbundenen kalten Wassertemperaturen wenig aktiv. So wurden nur 64 Fische gefangen und das Punktekonto so mancher Teilnehmer wurde gefüllt. Trotz allem, ein gelungener Durchgang, nicht zuletzt wegen der Gastfreundschaft der Ettelbrücker Anglerkollegen.
Die Jury beschloss in diesem Jahr wieder in Bollendorf und Echternach den dritten Durchgang abzuhalten. Die Grenzsauer, war trotz leichtem Hochwasser gut befischbar und halbwegs klar.
Leider waren die Döbel nicht aktiv und auch sonst bissen die Fische nicht wie noch eine Woche zuvor bei allerbestem klarem Niedrigwasser. So wurden im Laufe des Tages nur 72 Fische gefangen, darunter 7 Äschen und 18 Forellen
20 verbleibende Teilnehmer waren zum letzten Durchgang am See von Weiswampach angetreten. Nachdem etwa 30 Kormorane den See frühmorgens heimgesucht hatten und wieder einen Teil der Besatzes gefressen hatten, startete der erste von insgesamt 6 Durchgängen am See in Weiswampach. Da die Fëscherfrenn am Mittwoch zuvor wieder Fische nachgesetzt hatten, konnte trotz allem gut gefangen werden. So wurden insgesamt 228 Forellen, 22 schöne Saiblinge und 2 Barsche gefangen. Ein gelungener Abschluss, der mit einem gemeinsamen Abendessen im Café Rinnen in Weiswampach gefeiert wurde.
Landesmeisterin bei den Damen wurde Maryse STROTZ-DIEDERICH
Landesmeister bei den Senioren wurde Claude STROTZ mit 28 Punkten vor Misch GILSON mit 37 Punkten und Ben PAULY mit 41 Punkten
Landesmeister bei den Veteranen wurde Luss DILK mit 14 Punkten vor Luss FLOHR mit 19 Punkten und Wolfgang WAGNER mit 22 Punkten.
Bester ausländischer Teilnehmer wurde Thierry JAMAGNE mit 44 Punkten
Mehr Bilder und die genauen Resultate: http://mouche.flps.lu