Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Walsduerf fréier an haut“

Am vergangenen Samstag wurde in der Kapelle in Walsdorf/Tandel erstmalig eine Fotoausstellung über das Leben und Werken der Bewohner von Walsdorf eröffnet. Die Idee zu dieser Ausstellung kam Nic Boor und Guy Lambert aus Walsdorf, als ihnen eine ältere Dame eines Tages ein altes Foto, auf dem Dorfleute bei der Arbeit zu sehen sind, präsentierte. Man beschloss sogleich, weitere alte Fotos zu sammeln, um diese in einer Ausstellung dem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Nic Boor, aktives Mitglied im „Veiner Photoclub“, betonte in seiner Ansprache, dass die alten Fotos nicht bloß kopiert wurden, sondern in akribischer Kleinarbeit allesamt abfotografiert und auf qualitativ hochwertiges Fotopapier in der Größe A4 gebracht und gerahmt wurden, was den Vorteil hat, dass sie der Nachwelt erhalten bleiben.

Mit Hilfe der Vereinigung „An Elo“ und mit Unterstützung der Gemeinde Tandel, des Kulturministeriums sowie dem „Naturpark Our“ entstand so eine 60 Schwarzweiß-Fotos umfassende Sammlung, überwiegend ältere Fotos, die bis zum 13. November, täglich von 10 bis 19 Uhr, zu sehen ist. Der Eintritt ist frei. (ArWa)