Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Raschpëtzer“

Drei Neuerscheinungen zu den römischen Stollen-Wasserleitungen „Raschpëtzer“ wurden von Guy Waringo, Sonja Faber und Henri Werner verfasst und vom lokalen Syndicat d’Initiative (SIT) der Presse vorgestellt. Vor allem gründliche Recherchen und ein fundiertes Hintergrundwissen der Autoren bilden das Fundament dieser Broschüren, die in deutscher, französischer und englischer Sprache erschienen sind. Anhand zahlreicher Fotografien und Aufzeichnungen wird die Geschichte der „Raschpëtzer“ und der 50jährigen Erforschung dokumentiert, was zahlreiche Erinnerungen aufleben lässt. Die in interessantem Layout aufgebauten Broschüren ermöglichen dem SIT, das einzigartige Denkmal römischer Ingenieurbaukunst über die Grenzen Luxemburgs hinaus verstärkt bekannt zu machen. In der Pressekonferenz kündigte der neue SIT-Präsident Guy Medinger die fortschreitenden Arbeiten an einem E-Book mit gleichem Inhalt an. Ein vierseitiges Faltblatt in ebenfalls drei Sprachen erläutert in schematischen Schnitten kurz und übersichtlich die „Raschpëtzer“-Merkmale und die Qanat-Bauweise. Die Broschüren und Faltblätter sind im Walferdinger Gemeindehaus erhältlich.

www.sitwalfer.lu