Wählen Sie Ihre Nachrichten​

luxroots April 2021 Newsletter


Liebe Abonnente, liebe Besucher unserer Internetseiten, liebe Freunde

Die luxroots.com Familienforschungsvereinigung untersucht Dokumente aus der Vergangenheit (Kirchenbücher und Zivilstandsregister), um sie für die Zukunft aufzubewahren. Mit mehr als 1.300 Mitgliedern ist luxroots heute einer der größten Vereinigungen im Kulturbereich in Luxemburg. Das Luxroots-Projekt wird vollständig von seinen Abonnenten und ohne Unterstützung des Staates finanziert. Niemand rund um das Luxroots-Projekt wird bezahlt, und Freiwilligen und Abonnenten ist es untersagt, sich direkt oder indirekt persönlich mit unseren eingegebenen Daten zu bereichern.

Ungeachtet dieser Tatsache hat der Präsident eines anderen genealogischen Vereins in Luxemburg diesen Kommentar in unserem Facebook-Post platziert. Im Gegensatz zu Ahnenforschern anderer Vereine ist keiner unserer Freiwilligen persönlich an der lukrativen Suche nach Erben und Vorfahren beteiligt. Solange ein Verein von Personen geführt wird, die an der kommerziellen Genealogie beteiligt sind (Suche nach Erben, Vorfahren usw.), kann unser Verein weder ihnen noch ihren Mitläufern ein Abonnement zuweisen.

Wenn Sie Ihre genealogischen Forschungsergebnisse auf einer konkurrierenden Internetseite in Luxemburg oder anderswo veröffentlichen oder bereits veröffentlicht haben, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass Ihr luxroots.com-Abonnement nicht verlängert werden kann und gekündigt wird.

Vielleicht auch dank eines Schreibens an den Herausgeber des Luxemburger Wortes hat André BAULER eine parlamentarische Anfrage zu den Fristen für die Übermittlung von Zivilstandsakten eingereicht. Wir hoffen sehr, dass die zuständige Ministerin alles unternimmt, unsere Fristen an die eines unserer Nachbarländer anzupassen, die sie kürzlich geändert haben.

luxroots ist heute das größte Online-Familienforschungsprojekt in Luxemburg und der Großregion.

Wenn Sie noch nicht einer unserer Abonnenten sind, dann tun Sie es jetzt!

Seit Anfang dieses Monats hat unser Freiwilliger Jean-Paul MOURIS * 1962 die IT-Verwaltung des luxroots-Projekts übernommen.

Die Organisation einer besseren regelmäßigen und automatischen Sicherung unserer aktuellen Datenbank wurde bereits durchgeführt. Er wird sich jetzt um die Migration der Webseite auf unseren neuen 2020-Server kümmern. Zu Ihrer Information, luxroots verfügt derzeit über 2 dedizierte Server für das Projekt und einen dritten für andere Projekte. Nachdem dies erledigt ist, wird Jean-Paul sich mit einem neuen Layout der Webseite und der Transaktionen kümmern. Wir danken Jean-Paul für diese verstärkte Teilnahme an dem Projekt und wünschen ihm viel Glück für die gute zukünftige Entwicklung von Luxroots.

Unsere Mitarbeiter haben im laufenden Monat folgende Arbeiten abgeschlossen:

911 Geburten 1914-1920 Eich (Luxembourg) – Marilyn FÜRST

5.626 Geburten 1796-1912 Halanzy (Aubange) – Josette TOMPERS

280 Geburten 1795-1812 Körperich – Agnès & Armand SERRES-HEINEN

555 Geburten 1833-1850 Trierweiler (Trier-Land) – Roby GROSCH

62 Heiraten 1796-1820 Körperich – Agnès & Armand SERRES-HEINEN

984 Sterbeakte 1799-1869 Berdorf – Carlo ROSENFELD

75 Sterbeakte 1798-1823 Calmus - Mariette BORSCHETTE-BISSEN

268 Sterbeakte 1750-1797 Fouhren – Christiane KRIER-PETERS

600 Sterbeakte 1743-1797 Heiderscheid – Ramona & Marcel LINCK-GAMBUCCI

1.452 Sterbeakte 1797-1869 Manternach – Lydie EHLERINGER & Nico WEIS

166 Sterbeakte 1798-1823 Merl – Diane KREMER

1.790 Sterbeakte 1797-1859 Mondorf-les-Bains – Lydie EHLERINGER

238 Sterbeakte 1737-1797 Oberpallen - Heng LEYDER

146 Sterbeakte 1735-1797 Rodenbourg - Monique & Jean-Paul MOURIS-BERNARD

763 Sterbeakte 1798-1859 Rodembourg - Monique & Jean-Paul MOURIS-BERNARD

1.289 Sterbeakte 1876-1923 Schifflange – Josée & Richard OSTER-RASQUIN

2.375 Sterbeakte 1797-1839 Wiltz – Mariette BORSCHETTE-BISSEN

Welcher Mitarbeiter arbeitet heute an welcher Gemeinde oder Pfarrei?

Schließen Sie sich unserem Team von Freiwilligen an, um Akten in Luxemburg, Deutschland, Belgien oder Frankreich zu erfassen.

Wir suchen insbesondere Freiwillige, die Details der Geburtsurkunden aus Deutschland (Eifelkreis), Belgien (Lüttich und Luxemburg) und aus Frankreich (Meurthe-et-Moselle) in unsere Datenbank erfassen könnten.

Kontaktieren Sie uns per Nachricht oder Tel.: +352 621 212 048 (Georges EICHER)

weiter mit diesem Link: http://www.luxroots.com/docs/luxrootsNL202104.pdf