Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ex-Résidence-Trainer Wagner wechselt zu Bayern

Nach der Trennung von Dirk Bauermann hat Basketball-Bundesligist Bayern München den früheren deutschen Frauen-Bundestrainer Andreas Wagner, der hierzulande Résidence Walferdingen in der Saison 2006/2007 zum Wiederaufstieg in die höchste Spielklasse der Männer führte, als neuen Assistenzcoach verpflichtet. Der 36-Jährige komplettiere das Betreuer-Team von Cheftrainer Yannis Christopoulos und erhalte einen Vertrag bis zum Ende der Saison, teilten die Münchner am Freitag mit.

Wagners befristeter Vertrag als Frauen-Bundestrainer war Mitte Juli mit der gescheiterten EM-Qualifikation ausgelaufen. Sein Nachfolger beim Deutschen Basketball Bund steht noch nicht fest. „Ich freue mich auf die bevorstehenden Aufgaben und werde das mir Mögliche tun, um den Cheftrainer und die Mannschaft in der aktuellen Situation bestmöglich zu unterstützen“, erklärte der gebürtige Münchner nach Angaben des Vereins.

2004 war Wagner als Chefcoach mit den Bayern-Basketballern der Aufstieg in die 2. Bundesliga gelungen. Auch die Bundesliga ist für den 36-Jährigen kein Neuland: 2008 führte er die Giants Nördlingen als ProA-Meister in die höchste deutsche Spielklasse, 2010 schaffte er mit dem BBC Bayreuth den Sprung nach oben.