Wählen Sie Ihre Nachrichten​

ACFL-Sektion Waldbredimus zeigt sich großzügig

Im Rahmen einer sympathischen Feierstunde im Vereinsbau in Waldbredimus überreichte die lokale „Fraen a Mammen“-Sektion insgesamt 3 983 Euro an wohltätige Organisationen. Die Gelder stammen einerseits aus den Einnahmen der 25. Ausgabe des traditionell im März organisierten Bazars, und andererseits aus einem Grilltag vor einem Supermarkt im Frühjahr. Präsidentin Helmy Mathias dankte allen Mitgliedern für ihren tatkräftigen Einsatz und konnte 833 Euro an das Réimecher Heem, vertreten durch Herrn Briel, überreichen. Jeweils 1 250 Euro erhielten die Fondatioun Luxembourg – El Salvador, vertreten durch Roland Milbert, und die „Stëmm vun der Strooss“, vertreten durch Alexandra Oxacelay, indes die „Indesch Patenschaften“, vertreten durch Marie-Jeanne Prüm-Wennmacher, mit 650 Euro unterstützt wurden. In den letzten 25 Jahren spendeten die „Fraen a Mammen“ aus Waldbredimus über 138 000 Euro für wohltätige Zwecke. (A.K.)