Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vincent De Smet heiβt der neue Kaplan der Pfarrei Parc Our Saint Nicolas.

Vincent De Smet heiβt der neue Kaplan der Pfarrei Parc Our Saint Nicolas.


‚Adventus‘ ist das lateinische Wort für Ankunft, Eintreffen.

Vincent De Smet,, der neue Kaplan für die Pfarrei Parc Our Saint Nicolas machte wortwörtlich am 1. Adventssonntag seinen offiziellen Eintritt in seinen neuen Wirkungskreis.


Feierlicher und passender als mit Dan Schuttes Hymne ‚Here I am Lord‘, hätte der Einführungsgottesdienst in der Trinitarierkirche nicht beginnen können.

Dass die Pfarrei einen Kaplan bekommt ist Anlass zu Freude und Dankbarkeit. Dies betonte Pfarrmoderator Jeannot Gillen in seiner Begrüβungsrede. „Wir danken unserem Kardinal/Erzbischof Jean-Claude Hollerich, dass wir dich als jungen, dynamischen Kaplan in unserer Pfarrei Parc Our Saint Nicolas bekommen haben. Wir wünschen dir einen guten Anfang, viel Freude und ein gutes Einleben in unserer Pfarrei in der du viele Menschen kennen lernen und neue Eindrücke gewinnen wirst.“


Auf dieses Kennenlernen freut sich der 32-jährige Vincent De Smet sichtlich auch. Der Wechsel von der schönen Mosel, wo er als Diakon seine ersten Erfahrungen in der Pfarrei Musel & Syr- Hl Jakobus machen konnte in das ebenso schöne Ösling, wo er sich jetzt, nach seiner Priesterweihe, am Bau der Kirche von morgen beteiligen wird, bezeichnete der dynamische Kaplan als spannend und aufregend. Das Gute beibehalten und wiederholen und was nicht so geklappt hat bei Seite lassen, um als Gemeinschaft im Glauben zu wachsen, dies ist die Vision des jungen Pfarrers.


Zelebriert und mitgestaltet wurde der Gottesdienst von Pfarrmoderator Jeannot Gillen, Diakon Jürgen Kusch und der Pastoralassistentin Nicole Kleer, sowie dem Trinitarierchor unter der Leitung von Marcin Wierzbicki, an der Orgel begleitet von Roger Recht.


Als Willkommensgruβ, überreichte die Präsidentin des Pastoralrates, Romy Liefgen dem sympathischen Kaplan einen, von den lokalen ‚Fraen a Mammen‘ gestalteten Adventskranz.


Gaby Heger