Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Konveniat der Jahrgänge 1953 bis 1956 in Vianden

Vor kurzem fanden sich auf Einladung von Agnès Schartz-Weny und Armand Wagner 23 ehemalige Schüler der Jahrgänge 1953 bis 1956in Vianden ein, um einen „flotten Dag“ miteinander zu verbringen. Den Anfang machte ein Empfang seitens Bürgermeister Marc Schaefer im Viandener „Stadhous“. Im Anschluss an den dargebotenen Ehrenwein begab man sich zum Friedhof, um mit Blumen den bereits verstorbenen Schulkameraden zu gedenken.

Wieder zu sehen, wie es den Kollegen von damals geht – die meisten sind von Vianden ausgezogen -, alte Zeiten wieder aufleben zu lassen, dazu bot sich bei einem gemeinsamen Mittagsmahl im „Hôtel Belle-Vue“ in Vianden die beste Gelegenheit. Nachmittags spazierten die Schulfreunde gemütlich über die neue Ourpromenade hin zum ehemaligen Schulhof, auf dem sich heute – über dem „Parking Victor Hugo“ - ein Spielplatz befindet. Erinnerungen kamen auf, über die noch bis spät am Abend bei dem einen oder anderen Gläschen sowie bei „Ham mat Fritten an Zalot“ eifrig diskutiert wurde. Die einhellige Meinung war, „wir treffen uns demnächst wieder, das bereits im kommenden Jahr“.