Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jedes Jahr Gutes tun

Jedes Jahr Gutes tun


Wie alljährlich am 8. Dezember, zum ‘Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Gottesmutter Maria’, trafen sich die Fraen a Mammen Yolande der Sektion Vianden zum abendlichen Gottesdienst.


Da Corona-bedingt, das anschliessende gemütliche Beisammensein im Rahmen der Generalversammlung ausfiel, nutzte der Vorstand die Gelegenheit, um Präses Jeannot Gillen, als Vertreter der lokalen Kirchenfabrik sowie Pastoralassistentin Nicole Kleer, als Vertreterin der Aktion 200’, anschliessend an den Gottesdienst, den Betrag, der vom Verkauf von Adventskränzen zusammenkam, auszuhändigen. Graça Maria do Souto, die sich seit einigen Jahren an der Aktion der Fraen a Mammen mit ihren genähten Artikeln beteiligt, freute sich ihren Gewinn ebenfalls an die ‘Aktion 200’ weiterzureichen.


Jeannot Gillen bedankte sich herzlichst für die einmalige Unterstützung, die es der lokalen Kirchenfabrik, die zur Zeit einen finanziellen Engpass erlebt, erlaubt ihren Beitrag an den Renovierungskosten des alten Pfarrhauses in Fouhren zu übernehmen.

Seitens der Aktion 200 (200 Schlafsäcke für den Winter), erklärte Nicole Kleer, dass diese Spende, zusätzlich zu den bereits ausgehändigten Spenden, die anlässlich der virtuellen Martinsfeier gesammelt wurden, den Menschen, die auf der Strasse leben, eine wichtige Hilfe ist.


Gaby Heger