Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Happy Birthday, Dr. Raymond Frisch

Vianden feiert seinen 90-Jährigen Ehrenbürgermeister Dr. Raymond Frisch

--- 48 Jahre Kommunalpolitik – 18 Jahre lang der erste Bürger ---


Das historische Rathaus in Vianden bot am vergangenen Freitag den festlichen Rahmen für die Jubiläumsfeier zum 90. Geburtstag von Ehrenbürgermeister Dr. Raymond Frisch.

Eine große Anzahl an Weggefährten, Mitarbeitern der Gemeinde und des Fremdenverkehrsvereins ließen es sich nicht nehmen, dem früheren Bürgermeister zu seinem 90. Geburtstag ihre Aufwartung zu machen. In seiner Ansprache umriss Bürgermeister Marc Schaefer kurz die 48-Jährige Schaffensperiode seines Amtsvorgängers und heutigen Ehrenbürgermeisters und hob dessen vorbildliche Verwaltung der Amtsgeschäfte und Führung der Gemeinde besonders hervor.

Anschliessend war es Ernest Theis, ehemals technischer Ingenieur der Gemeinde Vianden, der in seiner Laudatio auf seine von ihm bekannte humorvolle Art eingehender auf das Leben und Wirken von Dr. Raymond Frisch einging.

Raymond Frisch erblickte das Licht der Welt am 15. September 1923 in Vianden, der Stadt, in der er bis heute wohnt. Raymond Frisch, der im Oktober 1950 Mia Meulemans aus Aerschot (B) ehelichte, arbeitete zunächst als Tierarzt, anschließend als Veterinärinspektor und bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1988 als Direktor der staatlichen Veterinärinspektion.

18 Jahre lang Bürgermeister

In den 48 Jahren Kommunalpolitik war Dr. Raymond Frisch sechs Jahre lang Gemeinderatsmitglied, 24 Jahre Schöffe und von 1982 bis 2000 Bürgermeister, einer von vier seit Ende des Krieges.

In der Liste, der kommunalen Bauvorhaben, an deren Verwirklichung er als Bürgermeister maßgeblichen Anteil hatte, sind u.a. das Kulturzentrum „Larei“ und die angrenzende die Sporthalle, das Schwimmbad, die beiden Fußballplätze „Am Komp“, die Übernahme der Seilbahn durch die Gemeinde, das Bauprojekt „Am Bungert“, die Renovierung der Trinitarierkirche und der Ausbau des Stromnetzes hervorzuheben. Besonders am Herzen lag Dr. Raymond Frisch, der als harter Verhandlungspartner galt, der Denkmalschutz des historischen Stadtkerns von Vianden.

Neben zahlreichen weiteren Ämtern, die Dr. Raymond Frisch inne hatte, war er 18 Jahre lang Präsident des nationalen Tourismusamtes (ONT), Präsident der ehemaligen Interessengemeinschaft „Nordstross“, Vizepräsidenten der Viandener Schlossfreunde und, während 30 Jahren Präsident des Viandener „Syndicat d’initiative“. Jahre, in denen er als treibende Kraft mit sehr viel Einsatz die Stadt an der Our in eine Tourismushochburg des Landes verwandelte.

Dr. Raymond Frisch bedankte sich anlässlich der Feierstunde im Rathaus für alle freundlichen Worte und die vielen Wünsche zu
seinem 90. Geburtstag.

Zugleich zeigte sich Frisch, ganz der aufmerksame Beobachter, aber auch enttäuscht, dass der Fremdenverkehrsverein nicht mehr jene Stärke aufbringe, die er eigentlich haben sollte. Auch die zahlreichen geschlossenen Geschäfte würden nicht unbedingt zur Attraktivität und zur Lebensqualität der Stadt beitragen.
__________

Text/Fotos: ARMAND WAGNER