Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ehepaar Nicky und Nelly Hübsch-Schintgen feiert diamantene Hochzeit

Vianden. Grund zu feiern hatten kürzlich Nicky und Nelly Hübsch-Schintgen. Vor genau 60 Jahren, am 23. August 1958 besiegelten die beiden den Bund fürs Leben. Nicky Hübsch, Jahrgang 1933, wuchs in Ettelbrück auf, wo er die Grundschule besuchte und anschließend eine Schlosserlehre absolvierte. Nach dem obligatorischen Militärdienst arbeitete Nicky Hübsch beim Reifenhersteller „Goodyear“ in Colmar-Berg, bevor er zur nationalen Eisenbahngesellschaft „CFL“ wechselte. Hier machte er eine Ausbildung zum Lokomotivführer. In diesem Beruf arbeitete bis zu seiner Pensionierung, zuerst in Petingen, anschließend in Ulflingen und schließlich in Ettelbrück.

Nelly Hübsch, auch Jahrgang 1933, verbrachte ihre Kindheit in Esch-Sauer, bevor sie mit ihrer Familie nach Ettelbrück zog. Bis zu ihrer Hochzeit arbeitete sie als Pflegerin im „Hôpital Neuro-Psychiatrique“.

Aus der Ehe gingen die Kinder Sylvie, René und Nico hervor. Heute zählen fünf Enkel und zwei Urenkel zum Stolz des Paares.

Gefeiert wurde im Kreise der Familienmitglieder im Restaurant des Pflegeheims „Schlassbléck“ in Vianden, wo die beiden Jubilare ihren Lebensabend verbringen.