Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Künstlerkreis ARC hat sich neu aufgestellt

Der Künstlerkreis Arc hat sich Anfang 2017 neu aufgestellt, mit neuem Vorstand, einigen neuen Mitgliedern und einem neuen Logo. Kürzlich traf sich der erneuerte Vorstand um die Richtlinien für die kommenden Jahre festzulegen. Fest eingeplant sind Ausstellungen in der Galerie Maggy Stein in Bettemburg (März 2018), in der Galerie Am Duerf in Steinsel (Oktober 2018), in der Maison de la Culture in Diekirch (April 2019), im H2O in Oberkorn/Differdingen (Ende 2019) und in der Tetinger Schungfabrik (Januar 2020).

Der Künstlerkreis besteht aktuell aus rund 30 Mitgliedern. Sitz des Arc ist im malerischen Vianden, wo die Gruppe kürzlich in der hiesigen neuen Kunstgalerie austellte und sich auch in Zukunft für regelmässige Ausstellungen treffen wird.

Zu bemerken ist, dass der Arc im Jahre 2019 sein 60jähriges Bestehen feiert. Lange Zeit fungierte die Asbl unter dem Namen „Art Contemporain du Grand-Duché de Luxembourg“, woraus nun definitiv das Kürzel Arc entstand.

Foto : der erneuerte Vorstand mit oben, vlnr : Ania Polfer (secrétaire graphique), Milly Richter (administrateur), Josiane Ginter (secrétaire administrative), Assy Jans (administrateur), Rol Backendorf (Vice-President), und unten vlnr : Anne-Marie Grimler (trésorière), Ingo Schandeler (administrateur), Dany Blasen (administrateur) und Serge Koch (President).

Weitere Neuigkeiten von Serge Koch >