Wählen Sie Ihre Nachrichten​

ACFL Vianden : Immer im Einsatz für diejenigen, denen es schlechter geht als uns

Seit mehr als 50 Jahren, organisieren die Viandener Frauen und Mütter an Palmsonntag ihren Bazar.
Nachdem während einigen Jahren darauf verzichtet wurde, ein Mittagessen anzubieten, erklärten sich die Vorstandsmitglieder, dank der grosszügigen Unterstützung der Vereinsmitglieder bereit, wieder 2 Menüs anzubieten: 'Bouchée à la rein' sowie 'Ham, Fritten, Zalot'.
Integration wird bei der ACFL Vianden grossgeschrieben und insofern ist der Einsatz der portugiesischen Damen bei der Essensvorbereitung exemplarisch.

Über 90 Personen waren am vergangenen Sonntag der Einladung gefolgt um einige gemütliche Stunden im 'Foyer' der Larei zu verbringen.

Alle Lose der Blumentombola sowie das Kartenspiel wurden verkauft. Die Kaffestube mit selbstgebackenem Kuchen, Torten oder Plätzchen erfreuten sich grosser Beliebtheit.

Der gesamte Erlös kommt dieses Jahr 'Partage Afrique' sowie 'Give a smile' zugute.

Im Namen von 'Partage Afrique' erklärte Marie-Antoinette Scheidweiler-Recken das Projekt in Zambélé im Burkina Faso, welches als Anlaufstelle dient, wo junge Mädchen Unterschlupf finden und wo sich für Frauenrechte eingesetzt wird.

.