Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neues Tanklöschfahrzeug übergeben

In Anwesenheit von Minister Dan Kersch wurde in der Gemeinde Tandel ein neues Tanklöschfahrzeug vom Typ LF20 offiziell an den kommunalen Brandbekämpfungs- und Rettungsdienst übergeben.

Schon vor Jahren hatte sich den Gemeindeverantwortlichen die Notwendigkeit aufgedrängt das in die Jahre gekommene Unimog Tanklöschfahrzeug der lokalen Feuerwehr zu ersetzen. So nahm am 22. Juli 2014 der Gemeinderat Tandel einstimmig die Entscheidung ein neues Fahrzeug vom Typ LF20 anzuschaffen.

Zur Ausstattung dieses über 8 Meter langen LF20 gehört unter anderem Allradantrieb, ein Löschtank mit dem Fassungsvermögen von 2000 Liter Wasser, schweres, in den Mannschaftssitzen integriertes Atemschutzgerät für 4 Feuerwehrleute, die Möglichkeit bis zu 5 Feuerwehrleute nebst Fahrer zu transportieren, ausfahrbare Umfeldbeleuchtung, Löschschaum sowie die wichtigsten Geräte zur Technischen Hilfeleistung. Natürlich ist das Fahrzeug auch mit der neuesten digitalen Kommunikationsanlage ausgestattet. Seit November 2016 ist der LF20 jetzt schon beim kommunalen Rettungsdienst in Betrieb und hat seither schon in 41 Einsätzen seine technischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt.

Bürgermeister Aly Kaes ging in seiner Ansprache auf die Bedeutung dieses neuen Fahrzeuges, nicht nur für den Rettungsdienst der Gemeinde sondern auch in Hinblick auf die Neuorganisation des nationalen Rettungswesens, ein. Der Kostenpunkt beläuft sich auf 380.000 Euro, wovon fast 45% von staatlicher Seite bezuschusst werden.

Minister Dan Kersch übergab dann offiziell die Schlüssel dieses neuen Fahrzeug an Aly Kaes, welcher sie an den zuständigen Feuerwehrkommandanten Marcel Weber weitergab.

Abschließend segnete Dechant Jeannot Gillen das Fahrzeug und bat um Schutz für die zukünftig sich mit diesem Fahrzeug im Einsatz befindenden Feuerwehrleute.