Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erfolgreiches Jahr 2017 bei der Harmonie Luxemburg-Rollingergrund


Ende Januar hielt die hauptstädtische Harmonie Rollingergrund ihre Generalversammlung ab. Präsident Jos Neuser freute sich, neben allen Anwesenden Mitgliedern insbesondere den Ehrenpräsidenten Jacques Santer, den Honorarvizepräsidenten Robert Mamer sowie den Präsidenten Gino Zorzi und Mitglieder der ,,Amicale vun der Rollengergrënnescher Musek’’ begrüßen zu können. Er dankte gleich zu Anfang allen, die auch im Jahre 2017 durch ihren Einsatz, musikalischer und nicht musikalischer, sowie finanzieller Natur zum Erfolg beigetragen haben.

Aus dem Aktivitätsbericht, vorgestellt von Sekretärin Joëlle Neuser, ging hervor, dass die Gesellschaft 49 Proben sowie 18 Einsätze zu verzeichnen hat, neben diversen außermusikalischen Unternehmungen.

Musikalisch hervorzuheben sind einerseits das ,,Fréijoersconcert’’ im März 2017, zu dem die Harmonie Municipale Mondorf-les Bains eingeladen war und das Galakonzert ,,Happy Hour : Around the world’’ im November.

Der Verein zählt aktuell 55 aktive Musikanten. Der Vorstand setzt sich im Jahr 2018 wie folgt zusammen : Präsident Jos Neuser, 1. und 2. Vizepräsident(in) Erny Greiveldinger und Sonja Thill, Sekretärin Joëlle Neuser, Kassenwart Jeroen van Kooy sowie den Mitgliedern Nico Assel, John Einsweiler, Tom Mathes, Jempi Procacci, Simone Meyers und Jean Scholtes, Fahnenträger.

Ein großes Dankeschön geht von Seiten des Vorstands an Pascal Lucas, zuständig für die Web-Seite und Georges Meyers, der sich seit einiger Zeit um das Archivieren der Notenbestände kümmert ; an Renée Einsweiler, die so manche notwendige Umänderung an den Uniformen vornimmt sowie an die Kassenrevisoren Alain Draut, Guy Engels und Roland Faber. Danke auch an die Herren Roland Schiltz, Mario Berend, Guy Engels und Ivan Boumans, die das Orchester während des ,,Stage-Weekend’’ in Marienthal zuverlässig auf das Galakonzert vorbereitet haben. Mit einem Präsent wurde Frau Raymonde Neuser gedankt, die anlässlich der Feier zum 80. Geburtstag von Herrn Jacques Santer ein Porträt des Ehrenpräsidenten gemalt hatte sowie den Musikanten Sonja Thill, Jeroen van Kooy und Fernand Dockendorf für die meiste Anwesenheit bei Proben und musikalischen Einsätzen.

Der Mitgliedsbeitrag bleibt auch im Jahr 2018 unverändert bei 10 Euro.

Gegen Ende der Versammlung ließ es sich Gino Zorzi, Präsident der Amicale, nicht nehmen, ein paar Worte an die Anwesenden zu richten. Er hob insbesondere die gute Kameradschaft zwischen der Harmonie und der Amicale hervor und gratulierte den anlässlich der Cäcilienfeier geehrten Mitgliedern für ihre jahre- und jahrzehntelange Treue. Er bedankte sich außerdem herzlich für das Geschenk der Harmonie an die Amicale zum 30jährigen Bestehen : eine Tagesfahrt im Oldtimerbus, die allen Mitfahrenden viel Spaß bereitet hat.

Auch in diesem Jahr konnte die Amicale die Harmonie dank ihres unermüdlichen Einsatzes wieder tatkräftig unterstützen : 4 nagelneue Kühltruhen, unerlässlich bei den vielen außermusikalischen Einsätzen der Harmonie, konnten vor Kurzem überreicht werden. Dafür noch einmal an dieser Stelle ein großes Dankeschön ! Schmunzelnd fügte Herr Zorzi hinzu, dass diese Truhen keineswegs dazu gedacht seien, die gute Kameradschaft einzufrieren !

Abschließend richtete sich dann auch Dirigent Ivan Boumans an den Vorstand, die Musikanten, Mitglieder und die Amicale. Er hob hervor, dass noch sehr viel Potential bestehe und er vor allem stolz darauf sei, dass die Kameradschaft und der Zusammenhalt innerhalb des Vereins immer wieder gelobt werden würden von Menschen, die dieses kurzzeitig miterleben konnten. Dies sei ein wichtiges Element, das den Erfolg des Vereins ausmache . Er dankte außerdem Sous-Chef Guy Engels, der in diesem Jahr von Zeit zu Zeit die Vertretung übernommen hat.

Diesen Worten schloss sich Herr Jacques Santer an, der hervorhob, dass der Verein ein wichtiger Bestandteil des Lebens im Viertel Rollingergrund sei und Musik ohnehin ein Element sei, das die Menschen zusammenbringt und das Miteinander fördert.

Ein großes Dankeschön geht an Nico Weiz, der nach 25 Jahren Einsatz für den Verein als Musikant in den wohlverdienten Ruhestand geht, sowie an Tania Stammet, die 29 Jahre lang ein treues Mitglied war.

Es ist dem Verein eine Freude mitzuteilen, dass im Jahr 2019 wieder eine dreitägige Konzertreise wird stattfinden können und dass die Harmonie im Jahre 2021 das 75jährige Bestehen feiern wird.

Die Harmonie Rollingergrund lädt im Jahr 2018 unter anderem zu ihrem ,,Fréijoersconcert’’ am 24. März und zum Galakonzert ,,Happy Hour’’ am 1. Dezember ein sowie dem in Kürze stattfindenden Fuesbal ,,Tröööt’’ am 10. Februar und dem ,,Thé dansant’’ am 11. Februar.

Außerdem wäre die Freude groß über jeden, der tatkräftig mithelfen oder als Vorstandsmitglied oder Musikant(in) der ,,Harmonie Rolléngergronn’’ beitreten möchte.