Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zu Ehren des Dritten Alters

Auch dieses Jahr waren erneut an die 200 Senioren aus Steinsel, Heisdorf und Mullendorf sowie Schwestern und Pensionäre des CIPA „Maredoc“ der Einladung des Gemeinderates zur „Feier des Dritten Alters“ im „Centre de Loisirs Norbert Melcher“ gefolgt. Die Gemeinde hatte einen Extra-Bustransport für Hin- und Rückfahrt angeboten.

In seiner Begrüßungsrede sprach Bürgermeister Jean-Pierre Klein vom „demografischem Wandel“ und der Verpflichtung der Verantwortlichen, die älteren Mitbürger einzuladen, um ihnen, die ihren Arbeitsalltag hinter sich gelassen haben, für ihre Lebensleistung und den Beitrag für das gesellschaftliche Miteinander Danke zu sagen. Für die kommunale Sozialpolitik sei es wichtig, den Senioren ein positives Selbstbild zu vermitteln und dies zu fördern und zu stärken, gab er zu verstehen. In dem Sinne werden ab kommenden Herbst im bis dahin fertiggestellten Musikhaus Tanzstunden für die ältere Generation angeboten. Im Anschluss an ein Festmenü des bestbekannten Restaurant Steinmetz aus Bech sorgten die Luxemburger Sänger Sandy Botsch und Änder Hirtt für Tanzmusik und gute Stimmung.