Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neustart des Café „Beim Romain“

„Mein Mann Romain und ich, wir haben das Café aufgebaut“, sagt Maria Theis-Martins, Unternehmenssprecherin der neugegründeten Sàrl „rien que pour toi“. Nach dem unerwarteten Ableben ihres Gatten hat die dynamische Geschäftsfrau das in Steinsel und Umgebung bestbekannten Café „Beim Romain“ übernommen und das von den zahlreichen Gästen geschätzte heimische Flair weiterentwickelt. Das Konzept mit rustikaler luxemburgischer und portugiesischer Küche, Frühstücksangebot, Mittags- und Abendtisch sowie Tagesmenü à 8,50 Euro wurde eins zu eins übertragen, das neue Café-Restaurant wird ab sechs Uhr morgens seine Gäste empfangen. Auf Bestellung gibt es Ferkel am Spieß. Vor kurzem wurde ein neuer Kegelclub unter dem Namen „Les amis de Romain“ gegründet. Anlässlich der Neueröffnung bedankte sich Maria Theis-Martins für die große Solidarität ihrer Gäste und der Steinseler Leute. (TEXT/FOTO: CHARLOT KUHN)