Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Da fehlte der große Übervater Pierre Werner!

Ja, er fehlte, der einstige so große Übervater Pierre Werner!

Bei den Landeswahlen des Jahres 1974 erlitt die CSV eine sehr starke Wahlschlappe. Und obwohl die CSV immer noch stärkste Partei war, brauchte Pierre Werner weniger als eine Stunde, um zu beschliessen, das Regieren in den kommenden fünf Jahren der LSAP und der DP zu überlassen. Damit führte Herr Werner die CSV in die Opposition, und die gesamte CSV folgte Pierre Werner in die Opposition. Richtig ist aber auch, dass Pierre Werner zu diesem Entschluss kam auf Anraten von Abbé André Heiderscheid, dem allmächtigen Direktor des Luxemburger Wortes.


Es vergingen die Jahre, und 45 Jahre später wurde Frank Engel in einer Kampfabstimmung Nationalpräsident. Umgeben von einer Mannschaft, die es angeblich in dieser SUPER Zusammensetzung noch nie gab. Aber es verging nicht ein Tag, nein es waren am Ende fast 200 Tage, und diese so prächtige Mannschaft - die beste seit Menschengedenken - brachte es immer noch nicht fertig, dem Parteipräsidenten, der in seinem Amt hauptberuflich tätig war, ein akzeptables Präsidenten Honorar zu verschaffen.


Und da nahm man aus der Kasse des CSV Freundeskreises - eine ASBL die der CSV sehr nahe steht - 6 mal 6.000 €, die man dem Präsidenten als ein Salär für 6 Monate zahlte.


Und heute stellt sich die Frage, wer wohl bevollmächtigt war, aus der Kasse des Freundeskreises die Summe von 36.000 € zu nehmen, um so den Präsidenten zu entschädigen?


Wieso war die CSV total unfähig, dafür zu sorgen, dass dem Präsidenten ein angemessenes Gehalt zugeprochen wird?


Wo war in schwerer Stunde ein guter CSV Schlichter?


Es steht meines Erachtens fest: Zur Zeiten von Staatsminister Pierre Werner hätte die CSV ihrem noch Präsidenten circa 4 Mio alte Franken als Honorar überwiesen oder aber dem Präsidenten wäre mit sofortiger Wirkung gekündigt worden. Denn wenn sich der damalige Präsident Engel zumutete, auf der Ebene eines Salärsempfängers zu agierten, hätte man ihm als Lohnempfänger ohne weiteres kündigen können. Also fort mit ihm in die Wüste!


Doch Herrn Engel wurden 36.000 € auf sein Konto überwiesen, von dem Freundeskreis. Und da stellt sich die Frage: Von wem kam dieser Order?