Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Steinfort: BILQ-Klage in Brüssel gegen Atommüll


Gelegentlich des 2. Anlaufes zur fünften BILQ-Generalversammlung in der ‚Al Schmelz‘ in Steinfort, wurden die Anwesenden informiert, dass das BILQ-Komitee im Namen aller Mitglieder in Brüssel bei ONDRAF eine negative Stellungnahme eingereicht hat mit zahlreichen Argumenten gegen die Lagerung von Atommüll entlang der belgischen Grenze.

Andere Themen, für welche die BILQ (Bierger-Initiative Liewensqualiteit Stengefort) sich im Arbeitsjahr 2019 einsetzte, waren u.a. die abgestellten Anhänger entlang der N6 und die Problematik der verschiedenen PAP’s im Verlauf derer die negativen Impakte auf Natur und Umwelt durch Geldsummen ausgeglichen werden können, anstatt durch Neuanpflanzungen zu kompensieren.

In seiner Ansprache nahm der Präsident nochmals Stellung zum Prozess vor dem Verwaltungsgericht, wo die BILQ im Zusammenhang mit den PAG’s Backent und Sauerträisch klagte. Weiterhin wies er darauf hin, dass die BILQ den anstehenden neuen, überholten PAG Plan der Gemeinde,der in den kommenden Wochen vorgestellt werden soll, eingehend überprüfen werde.

Die finanzielle Lage konnte durch Spenden im Gleichgewicht bleiben und die Kassenrevisoren bestätigten die einwandfreie Führung der Konten. www.bilq.lu