Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"alles op den Velo" oder Schlammschacht auf dem Radweg

Durch die Politiker und Medien werden immer wieder Slogan's wie "Alles op den Velo" oder "Ouni Auto op d'Schaff" raustrompetet. Die Frage die man sich stellen sollte ist aber :
Werden nur diejenigen bevorzugt die mit dem Rad zur Arbeit fahren oder zum Einkaufen ? Wie ist es mit jenen die mit dem Rad fahren um Ihren Sport oder Hobby aus zu üben ? Man müsste eigentlich glauben das man wenigstens auf unseren Radwegen in Sicherheit sein sollte. Dies ist aber nicht immer der Fall wie ein Beispiel auf dem Radweg zwischen Steinfort und Eischen zeigt.

Vor kurzem wurde hier der Wald abgeholzt, nicht weiter schlimm sollte man denken da die Arbeiten seit einiger Zeit verrichtet sind. Jedoch hat man vergessen die Hinterlassenschaften zu bereinigen, denn auf einer Länge von hunderten Meter ist der Radweg mit einer 5cm hohen schwarz braunen Schlammschicht bedeckt. Ohne Vorahnung schlittert man in die Brühe rein, rutscht hin und her, und nachdem man die unfreiwillige "Cyclo Cross" Trainingseinheit wohl auf überstanden hat sieht man aus wie wenn man 3 mal quer durch einen Schweinestall gefahren wäre.

Wer auch immer für diese Sauerei zuständig ist sollte sich bewusst sein dass es nicht viel verlangt ist seinen Schmutz nach verrichteter Arbeit zu beseitigen.

@photo by 123rf