Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der A4

Schwer verletzt wurde eine Person kurz nach Mitternacht als dieser frontal mit seinem PKW in ein Schild einer Autobahntankstelle prallte.

Der Fahrer erlitt schwere innere Verletzungen und musste mit Hilfe von hydraulischem Material aus seinem Fahrzeug befreit werden. Zusammen mit den Kollegen aus Schifflingen wurde die Person aus dem PKW gerettet und vom Notartzt aus Luxemburg medizinisch versorgt. Vor Ort war unser Bereitschaftsdienst mit 10 Mann, einem TLF, dem KdoF sowie MTF, der Sauvetage aus Schifflingen, der Notartzt aus Luxemburg-Stadt, ein Rettungswagen sowie die Polizei aus Esch/Alzette.

Kurz nach dem Verkehrsunfall auf der Autobahn wurden wir zu einem weiteren Verkehrsunfall nach Foetz alarmiert. Ein PKW stieß seitlich gegen einen Fahnenmast, eine Person erlitt leichtere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus transportiert. Auch hier war unser Bereitschaftsdienst zusammen mit dem Sauvetage aus Schifflingen, der Polizei aus Esch/Alzette sowie einem Rettungswagen vor Ort.